Scion Hako Coupe Concept

Kante zeigen

Foto: Scion 7 Bilder

Die Toyota-Jugend-Marke Scion ist mittlerweile bekannt für spektakuläre Messeauftritte. Dieses Jahr legen die Japaner aber noch einen drauf und präsentieren mit dem Hako Coupe Concept in New York einen ganz besonderen Kastenwagen.

Er erinnert in seinen Grundzügen an den Tall Two-Box (t2B)-Entwurf aus dem Jahr 2005, diesmal jedoch mit einer etwas längeren Motorhaube und einer noch kantigeren Dachpartie. Die übrigen Scion-Attribute blieben weitestgehend erhalten: schlitzförmige LED-Scheinwefer, umlaufende Glasfront, breite Schürzen sowie ausgestellte Radhäuser.

Flachdach und Mini-Spiegel

Im Gegensatz zur breit angelegten Karosserie fallen die beiden Außenspiegel geradezu winzig aus. Die in die Frontschürze integrierten Nebelleuchten beherbergen gleichzeitig die Blinker. Den Kontakt zur Straße halten 18-Zoll-Fünfspeichenräder mit Reifen im Format 225/45. Blickfang ist außerdem die vertikal stehende Frontscheibe, die fast im 90-Grad-Winkel zur leicht nach vorne abfallenden Motorhaube steht. Eine große Panorama-Scheibe zieht sich über das gesamte Flachdach.

Das knallige Orange der Außenlackierung geben die Scion-Designer auch in Details an den Innenraum weiter. Vier Passagiere können auf üppigen Einzelsitzen Platz nehmen, die vorne und hinten jeweils durch eine Mittelkonsole mit zahlreichen Ablagefächern getrennt werden. Weitere Features des futuristischen Boxautos: Startknopf, Entertainment-System, mehrere Monitore sowie eine Bluetooth-Anbindung.

Zum Antrieb der 3,70 Meter langen, 1,72 Meter breiten und 1,47 Meter hohen Design-Studie machte Scion allerdings keine Angaben.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Beliebte Artikel Scion Farbspiele auf der Sema Scion Fuse Sportliche Chillout-Zone
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer