Scorp-Ion auf dem Genfer Autosalon

Abarth-Sportler der Zukunft

IED Scorp-Ion Foto: IED Torino 8 Bilder

Abarth Scorp-Ion, so nennt die italienische Designschule IED aus Turin ihren Betrag auf dem Genfer Autosalon. Mit ihrer Studie wollen sie die Zukunft eines kompakten Sportwagens mit alternativem Antrieb vorstellen, ohne die Marke Abarth zu verwässern.

Scorp-Ion mit Radnaben-Motoren

Der Abarth Scorp-Ion misst in der Länge 4.010 Millimeter, in der Breite 1.905 Millimeter und in der Höhe nur 1.192 Millimeter. Den Radstand gibt IED mit 2.350 Millimeter an. Die Studie soll zwei Passagieren Platz bieten und im Kofferraum noch genügend Stauraum für Gepäck bereit halten - die Lithium-Ionen-Batterie ist unter dem Gepäckraum verstaut. Vier Radnaben-Motoren befeuern den Abarth Scorp-Ion.
 
Optisch präsentiert sich der Abarth Scorp-Ion mit einer kurzen Fronthaube, an deren Seite sich mächtige Kotflügel herheben. Eine kuppelartige Windschutzscheibe reicht bis zur Mitte des Daches und überspannt zwei Sitze.

Kuppeldach behütet zwei Passagiere

Während der Vorderbau des Abarth Scorp-Ion den Blick auf die großen Leichtmetallfelgen zulässt, sind die Pendants an der Hinterhand fast komplett verdeckt. Unter dem Kuppeldach sitzen die beiden Insassen nebeneinander auf integrierten Sportsitzen. Das Jet-ähnlich kleine Lenkrad zeigt auf zwei Bildschirmen wichtige Infos zu Fahr- und Ladezustand oder Streckenbeschaffenheit sowie Rundenzeiten an. Auf der breiten Mittelkonsole sind zudem Schalter flächig untergebracht. Unter der Mittelkonsole ist Platz für einen Feuerlöscher sowie einen Helm. Der Abarth Scorp-Ion von IED wird auf dem Genfer Autosalon als 1:4-Modell vorgestellt.

Neues Heft
Top Aktuell 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman
Beliebte Artikel Nissan Esflow Nissan Esflow Elektrosportler mit Leaf-Technik Smart forspeed, Sketch, Designzeichnung Smart Forspeed in Genf Puristischer Zweisitzer mit E-Antrieb
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507