Scorp-Ion auf dem Genfer Autosalon

Abarth-Sportler der Zukunft

IED Scorp-Ion Foto: IED Torino 8 Bilder

Abarth Scorp-Ion, so nennt die italienische Designschule IED aus Turin ihren Betrag auf dem Genfer Autosalon. Mit ihrer Studie wollen sie die Zukunft eines kompakten Sportwagens mit alternativem Antrieb vorstellen, ohne die Marke Abarth zu verwässern.

Scorp-Ion mit Radnaben-Motoren

Der Abarth Scorp-Ion misst in der Länge 4.010 Millimeter, in der Breite 1.905 Millimeter und in der Höhe nur 1.192 Millimeter. Den Radstand gibt IED mit 2.350 Millimeter an. Die Studie soll zwei Passagieren Platz bieten und im Kofferraum noch genügend Stauraum für Gepäck bereit halten - die Lithium-Ionen-Batterie ist unter dem Gepäckraum verstaut. Vier Radnaben-Motoren befeuern den Abarth Scorp-Ion.
 
Optisch präsentiert sich der Abarth Scorp-Ion mit einer kurzen Fronthaube, an deren Seite sich mächtige Kotflügel herheben. Eine kuppelartige Windschutzscheibe reicht bis zur Mitte des Daches und überspannt zwei Sitze.

Kuppeldach behütet zwei Passagiere

Während der Vorderbau des Abarth Scorp-Ion den Blick auf die großen Leichtmetallfelgen zulässt, sind die Pendants an der Hinterhand fast komplett verdeckt. Unter dem Kuppeldach sitzen die beiden Insassen nebeneinander auf integrierten Sportsitzen. Das Jet-ähnlich kleine Lenkrad zeigt auf zwei Bildschirmen wichtige Infos zu Fahr- und Ladezustand oder Streckenbeschaffenheit sowie Rundenzeiten an. Auf der breiten Mittelkonsole sind zudem Schalter flächig untergebracht. Unter der Mittelkonsole ist Platz für einen Feuerlöscher sowie einen Helm. Der Abarth Scorp-Ion von IED wird auf dem Genfer Autosalon als 1:4-Modell vorgestellt.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken