Seat Deutschland

Grosche folgt Maiwald

Foto: Seat

Michael Grosche übernimmt zum 1. März 2004 den Vorsitz der Geschäftsleitung der Seat Deutschland GmbH. Der 41-Jährige folgt Peter Maiwald (43), der ab dem 1. Februar 2004 den Vertrieb Deutschland der Marke Volkswagen Pkw leiten wird.

Dies teilt Seat Deutschland am Dienstag (2. 12.) mit. Grosche zeichnet bisher für die Marketing-Kommunikation der Marke Volkswagen Pkw weltweit verantwortlich. Für den Volkswagen-Konzern sei er bereits seit dem Jahr 1988 in verschiedenen Positionen innerhalb der Vertriebsorganisation tätig, hieß es.

Bereits zum 1. Januar 2004 wird mit Stanislav Chromes (38) die Position des Finanzleiters neu besetzt. Er übernimmt den Posten von Edwin Teerlink (37), der zukünftig die Umsetzung der neuen europäischen Seat Importeurs-Strukturen für ausgewählte Märkte verantwortet. Chromes ist derzeit noch bei dem Volkswagen-Konzernimporteur der Tschechischen Republik für den Bereich Finanzen verantwortlich.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken