Seat Deutschland

Grosche folgt Maiwald

Foto: Seat

Michael Grosche übernimmt zum 1. März 2004 den Vorsitz der Geschäftsleitung der Seat Deutschland GmbH. Der 41-Jährige folgt Peter Maiwald (43), der ab dem 1. Februar 2004 den Vertrieb Deutschland der Marke Volkswagen Pkw leiten wird.

Dies teilt Seat Deutschland am Dienstag (2. 12.) mit. Grosche zeichnet bisher für die Marketing-Kommunikation der Marke Volkswagen Pkw weltweit verantwortlich. Für den Volkswagen-Konzern sei er bereits seit dem Jahr 1988 in verschiedenen Positionen innerhalb der Vertriebsorganisation tätig, hieß es.

Bereits zum 1. Januar 2004 wird mit Stanislav Chromes (38) die Position des Finanzleiters neu besetzt. Er übernimmt den Posten von Edwin Teerlink (37), der zukünftig die Umsetzung der neuen europäischen Seat Importeurs-Strukturen für ausgewählte Märkte verantwortet. Chromes ist derzeit noch bei dem Volkswagen-Konzernimporteur der Tschechischen Republik für den Bereich Finanzen verantwortlich.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel VW: Neue Vertriebsstruktur Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker