Seat Exeo Kombi

Spanischer Avant

11 Bilder

Der auf dem Auto Salon in Paris präsentierten Stufenhecklimousine Seat Exeo werden die Spanier bereits Mitte 2009 einen Kombi zur Seite stellen. Auch dieser basiert wieder auf dem alten Audi A4 – diesmal allerdings in der Avant-Version.

Das Design des Audi A4 Avant bleibt auch nacch der spanischen Interpretation weitestgehend erhalten, nur die Front- und Heckpartie präsentieren sich seattypisch. Vorn trägt der Kombi das Gesicht der Limousine, am Heck werden die Schwestermodelle León und Altea zitiert.

Im Cockpit kommt der Armaturenträger des A4 Cabrio zum Einsatz. Sitze und Teile der Innenausstattung steuert der Seat León bei.

Die Antriebstechnik wiederum stammt aus dem Audi-Regal. Verbaut werden ein 1,6-Liter-Benziner mit 102 PS, ein 1,8-Liter-Benziner mit 150 PS sowie der 2.0 TSI mit 200 PS. Bei den Selbstzündern kommt der 2.0 TDI in den Leistungsstufen 120, 143 und 170 PS zum Zuge. Der Quattro-Antrieb und auch die im A4 ehemals eingesetzten Sechszylinder bleiben dem Spanier vorenthalten.

Da der Exeo auf den alten Produktionsanlage des Audi A4 entsteht, die mittlerweile ins Seat-Werk nach Matorell umgezogen ist, soll der Exeo-Kombi entsprechend günstiger zu produzieren sein. Als Grundpreis werden etwa 24.000 Euro angepeilt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote