Seat GT

Seat GT Coupé Concept

Heißes Sportcoupé aus Spanien

Bringt Seat ein GT Concept mit zum Autosalon nach Paris? Derzeit kursieren etwas verschwommene Bilder, die angeblich zur Anmeldung beim europäischen Patentamt eingereicht wurden.

Seat GT Concept als knackiger Sportwagen mit Mittelmotor

Sie zeigen einen knackigen Sportler mit langer Motorhaube, kurzen Überhängen und einem sportlichen Heck. In den ausgestellten Radkästen hausen große Leichtmetallräder. Der Hingucker scheint die geteilte Windschutzscheibe zu sein, deren Trennstreifen über das Dach bis zum Diffusor reicht. Die Türen scheinen ebenfalls flächig aus Glas zu sein. Die Kiemen auf den hinteren Seitenteilen und die Lufteinlässe am Dach deuten auf einen Mittelmotor hin.

Das Modell könnte von Giugiaro aufgebaut sein, der VW-Design-Schmiede, die bereits in Genf den sportlichen Kompaktvan Clipper, auf der IAA den Audi Sport-SUV Nunuk sowie in Genf 2014 den Giugiaro Parcour zeigten.

Seat GT steht wohl nicht in Paris

Unlängst hatte sich jedoch Seat-Chef Stackmann gegen einen Sportwagen ausgesprochen. Die Marke setzt in Zukunft auf den ersten SUV auf MQB-Basis. Nach Aussage von Seat wird ein solches Modell nicht auf dem Autosalon in Paris gezeigt.

Zur Startseite
Seat
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Seat
Lesen Sie auch
Seat Tango, 2001
Skoda Vision S Fahrt
Mehr zum Thema Aufgeschnappt!
Lamborghini Urus
Dacia Renault Sandero RS Brasilien Video
BMW i9 Supersportwagen