Seat Ibiza Cupra

Power-Zwerg mit 180 PS

01/2013 Seat Ibiza Cupra Foto: Seat 24 Bilder

Der spanische Autobauer Seat rundet das Ibiza-Angebot jetzt nach oben ab. Neues Top-Modell ist der Seat Ibiza Cupra mit einem 180 PS starken, doppelt aufgeladenen Benziner.

Den Beinamen Cupra dürfen bei Seat nur die sportlich nachgeschärften Versionen tragen. Entsprechend ist auch der neue Seat Ibiza Cupra aufgestellt. Im Bug arbeitet ein doppelt aufgeladener 1,4-Liter-TSI-Motor. Dank Turbo und Kompressor bringt es der Vierzylinder auf 180 PS und ein maximales Drehmoment von 250 Nm.

180 PS sorgen für 228 km/h Spitze

Damit soll der spanische Kleinwagen in 6,9 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h erreichen. Den Normverbrauch geben die Spanier mit 5,9 Liter an.

Der Seat Ibiza Cupra ist serienmäßig mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet. Die Traktion an der Vorderachse erhöht eine elektronische Differenzialsperre. Die Sportbremsanlage mit 288er Scheiben vorn und 230er Scheiben hinten trägt rot lackierte Bremssättel. Als Upgrade ist auch eine AP-Racing-Bremsanlage verfügbar. Darüber steckt Seat 17 Zoll-Leichtmetallfelgen mit 215/40er Pneus. Das Fahrwerk wurde straffer abgestimmt und mit kürzeren Federn um 15 Millimeter abgesenkt.

Seat Ibiza Cupra mit Leder-Sportsitzen

Die Optik des Dreitürers wurde durch einen breiteren Kühlergrill und größere Lufteinlässe in der vorderen Schürze nachgeschärft. Die Außenspiegel des Ibiza Cupra werden schwarz lackiert, die hinteren Seitenscheiben abgedunkelt. Abgerundet wird das Cupra-Design durch eine neue muskulöse Heckschürze mit großem Diffusoreinsatz. Aus dessen Mitte ragt das trapezförmige Auspuffendrohr.

Den Innenraum des Seat Ibiza Cupra werten Leder-Sportsitze, ein Drei-Speichen-Sportlenkrad mit Schaltpaddel, Sportpedale sowie ein Entertainmentsystem mit aufgesetztem 5-Zoll-Monitor auf. Die Preise für den Seat Ibiza Cupra starten bei 23.590 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Siticars Me Siticar Me Elektroauto Ohne Maut in die Londoner City 4/2019, Audi Flurförderfahrzeug Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos Zweites Leben bei Audi in Ingolstadt
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken