Seat Ibiza i-Tech

Sondermodell mit portablem Navi

Seat Ibiza i-Tech Sondermodell Foto: Seat 5 Bilder

Zu Preisen ab 15.200 Euro bietet Seat jetzt das Sondermodell Ibiza i-Tech an, das ein portables Navigationssystem erhält.

Der auf der Ausstattungsvariante "Style" basierende Kleinwagen erhält ein portables Navigationssystem, das online den Wetterbericht zur jeweiligen Route oder die aktuellen Verkehrsinformationen abfragt. Das System ist ein Bestandteil des Sound-Paketes und in der normalerweise ab 14.600 Euro lieferbaren Ausstattungsvariante "Style" nicht enthalten.

Seat Ibiza i-Tech für alle Karosserieformen

Serienmäßig an Bord des Seat Ibiza i-Tech sind außerdem eine Klimaautomatik und elektrisch anklappbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, Lichtautomatik, Nebelscheinwerfer sowie ein Regensensor. Das Sondermodell gibt es in allen drei Karosserieformen (Drei- und Fünftürer sowie Kombi) und mit verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren von 70 PS bis 105 PS. Der Preisvorteil soll laut Hersteller bei 1.320 Euro liegen. 

Seat reagiert mit dem Ibiza i-Tech auf Wettbewerber wie den frisch gelifteten Nissan Micra, den Peugeot 208 XY sowie den Ford Fiesta Sync Edition, der einen elektronischen Notruf-Assistenten an Bord hat.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote