Seat Ibiza i-Tech Sondermodell Seat
Seat Ibiza i-Tech Sondermodell
Seat Ibiza i-Tech Sondermodell
Seat Ibiza i-Tech Sondermodell
Seat Ibiza i-Tech Sondermodell 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Seat Ibiza i-Tech : Sondermodell mit portablem Navi

Seat Ibiza i-Tech Sondermodell mit portablem Navi

Zu Preisen ab 15.200 Euro bietet Seat jetzt das Sondermodell Ibiza i-Tech an, das ein portables Navigationssystem erhält.

Der auf der Ausstattungsvariante "Style" basierende Kleinwagen erhält ein portables Navigationssystem, das online den Wetterbericht zur jeweiligen Route oder die aktuellen Verkehrsinformationen abfragt. Das System ist ein Bestandteil des Sound-Paketes und in der normalerweise ab 14.600 Euro lieferbaren Ausstattungsvariante "Style" nicht enthalten.

Seat Ibiza i-Tech für alle Karosserieformen

Serienmäßig an Bord des Seat Ibiza i-Tech sind außerdem eine Klimaautomatik und elektrisch anklappbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, Lichtautomatik, Nebelscheinwerfer sowie ein Regensensor. Das Sondermodell gibt es in allen drei Karosserieformen (Drei- und Fünftürer sowie Kombi) und mit verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren von 70 PS bis 105 PS. Der Preisvorteil soll laut Hersteller bei 1.320 Euro liegen. 

Seat reagiert mit dem Ibiza i-Tech auf Wettbewerber wie den frisch gelifteten Nissan Micra, den Peugeot 208 XY sowie den Ford Fiesta Sync Edition, der einen elektronischen Notruf-Assistenten an Bord hat.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Abstandsüberwachung mit Drohnen Polizei überwacht Abstand von Lkw mit Drohnen Erfolgreicher Einsatz in Brandenburg

Brandenburger Polizei überwacht Abstand von Lkw auf Autobahnen mit Drohnen

Seat Ibiza
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Seat Ibiza