Seat toppt die Ibiza-Baureihe

Foto: Seat

Seat bietet den Ibiza künftig auch in einer neuen Topversion mit 150 PS starkem 1,8-Liter-Turbo-Motor an. Der Ibiza FR - FR steht für "Formula Racing" - beschleunigt damit in 8,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Die Höchstgeschwindigkeit des Kleinwagens liegt bei 216 km/h. Dabei beträgt der Durchschnittsverbrauch laut Hersteller nur 6,1 Liter.

Den Motorleistungen entsprechend wurden für die FR-Variante die Federn und Dämpfer härter abgestimmt. Außerdem gibt es einen stärkeren Querstabilisator vorn und eine veränderte Verankerung der Hinterachse, wodurch ein sportlicheres Handling als bei der Serienversion ermöglicht werden soll.

Optisch setzt sich der FR durch Schriftzüge an der B-Säule sowie im Titan-Look gehaltene 16 Zoll-Leichtmetallräder, farbig abgesetzte Außenspiegel, Front- und Heckscheinwerfer-Gehäuse ab. Im Innenraum findet das Titan-Design an der Mittelkonsole und den Instrumenteneinfassung sowie am Schaltknauf, Handschuhfach und den Sportsitzen seine Fortsetzung.

Der Ibiza FR ist ab März in Deutschland erhältlich und kostet 18.360 Euro.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht Die ganz große Nummer Mercedes GLC Coupé Neues Mercedes GLC Coupé (2019) So kommt Daimlers SUV-Coupé im Sommer
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken