Seat Tribu

Design-Ausblick im Lambo-Stil

Foto: Seat 6 Bilder

Seat gibt mit dem Concept-Car Tribu auf der IAA einen Ausblick auf das künftige Design der Marke. Der dreitürige SUV wurde von Designchef Luc Donckerwolke gezeichnet und trägt mit seinen Kanten und Knicken klar die Stil-Sprache des ehemaligen Lamborghini-Designers.

Wie bereits der Salsa in der Vergangenheit die Seat-Optik der Zukunft beschrieb, zeigt der Tribu in weiten Teilen das Antlitz des kommenden Ibiza und der Seat-Limousine auf Audi A4-Plattform (B7).

Technisch bedient sich der Tibu aus dem VW-Konzernregal: Die Plattform ist vom Tiguan, unter der Haube können quer eingebaute Vierzylinder Platz finden, DSG und Allradantrieb gehören ebenso dazu. Die Chance auf eine Serienproduktion ist gering - nichtsdestotrotz möchte Seat mit der Studie seine sportliche Ausrichtung transportiert wissen. Hier zählen die konturierte Motorhaube, kurze Überhänge, Scheinwerfer als Parallelogramm, eine Kühlergrillnase mit Logo und vergitterte große Kühlerschlünde dazu. In der Seitenansicht fallen die breiten flächigen Radläufe sowie die zackige Fensterlinie auf - am Heck die große gläserne Heckklappe und die in die Seiten gezogenen Auspuffendrohre.

Auch im Inneren setzt Donckerwolke seinen Stil konsequent um. Der Armaturenträger ist nicht in Cockpit und Mittelkonsole getrennt, lediglich eine Rahmen fasst den Infobereich des Fahrers ein.

Neues Heft
Top Aktuell McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Beliebte Artikel Seat Neue Motoren Semcon ATC-System automatisch anhängen Semcon ATC-System Anhänger vollautomatisch anhängen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu