BMW M3 CRT Autosport Designs
BMW M3 CRT
BMW M3 CRT
BMW M3 CRT
BMW M3 CRT 21 Bilder

Seltener BMW M3 CRT im Verkauf

40.000 Dollar für die Zulassung Seltener BMW M3 CRT ist trotzdem ein Schnäppchen

In den USA steht ein BMW M3 CRT zum Verkauf. Von den insgesamt 67 Exemplaren hat BMW selbst nie eins nach Amerika geliefert. Das Auto ist trotz Neuzustand ein echtes Schnäppchen.

Autosport Designs aus Huntington Station im US-Bundesstatt New York hat einen BMW M3 CRT im Angebot. Dieser Leichtbau-M3 aus dem Jahr 2012 gehört zu den kleinsten Kleinserien, die die Bayern bisher gebaut haben. Nur 67 Exemplare kamen auf den Markt, in den USA war das bei Fans sofort heißbegehrte Auto nie im Angebot. Schon damals boten US-Sammler für den extraleichten M3 umgerechnet 220.000 Euro, was 60.000 Euro über dem Ladenpreis lag.

BMW M3 CRT
Autosport Designs
Leichte Sportsitze und Alcantara-Lenkrad im Innenraum des M3 CRT.

70 Kilo leichter, 30 PS mehr

Seit 2011 baute BMW 135 M3 GTS Coupés – und legte dann ab September noch 67 Exemplare der Limousinen-Version M3 CRT nach. CRT steht dabei für Carbon Racing Technology und bedeutet, dass die Ingenieure durch den Einsatz von Kohlefaser den Sportler im Vergleich zur Standard-Limousine um zirka 70 Kilogramm leichter gemacht haben. Die ab Werk eingesetzte Titan-Abgasanlage half zusätzliche beim Pfunde einsparen.

BMW M3 CRT, Bremstest
Tests

Der GTS-Motor durfte aus 4,4 Litern Hubraum 450 PS generieren. Damit ging es in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h – der Serien-M3 brauchte für den Standard-Sprint 0,3 Sekunden länger. Die Höchstgeschwindigkeit des M3 CRT betrug 290 km/h – zehn km/h mehr als ein mit optionalem Drivers Package ausgerüsteter Serien-M3. Fans hat das Auto sofort an die legendären BMW-CSL-Modelle (Coupé, Sport, Leichtbau) erinnert, für die sie sich seit jeher Nachfolger wünschen.

BMW M3 CRT
Autosport Designs
Gerade mal 514 Meilen (827 Kilometer) hat dieser M3 CRT auf der Uhr.

Auto im Fast-Neuzustand

Dass tatsächlich CRT-Modelle in die USA gelangten, beweist das jetzt von Autosport Designs angebotene Exemplar mit der Chargen-Nummer 24. BMW hatte das Auto 2012 an einen italienischen Händler ausgeliefert – und dort stand es anscheinend bis 2016. Dann kaufte es ein US-amerikanischer Kunde aus Baltimore, investierte 40.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 33.638 Euro), um es zuzulassen – und fuhr anscheinend gerade mal 514 Meilen (827 Kilometer) mit der seltenen Sportlimousine.

BMW M3 CRT
Autosport Designs
Laut Armaturenbrett-Plakette handelt es sich hier um den 24. von 67 gebauten M3 CRT.

Preis ist ein Schnäppchen

Wenn ein neuer BMW M3 CRT 2012 für umgerechnet 220.000 Euro an private US-Kunden ging, und wenn eine Umrüstung zur Straßenzulassungsfähigkeit nochmal zirka umgerechnet 34.000 Euro verschlang, wie viel ist so ein beinahe ladenneuer Renner dann heute wert? Autosport-Designs-Chef Tom Papadopoulos hat uns jetzt den Preis verraten: 235.000 Dollar (199.989 Euro) möchte er für den M3 CRT haben – dies ist nicht nur aus Sicht von US-Kunden ein extrem gutes Angebot.

Fazit

Der BMW M3 CRT war schon bei seinem Erscheinen 2011/2012 eine Sensation und sofort ausverkauft – BMW hätte von dem Modell deutlich mehr als nur 67 Exemplare verkaufen können. Die geringe Stückzahl macht den M3 CRT bei Sammlern natürlich noch begehrenswerter – und da es ihn nie offiziell in den USA gab, dürfte er dort von Anfang an noch viel teurer gewesen sein.

Jetzt hat ein Kunde die Chance auf einen M3 CRT im Fast-Neuzustand mit US-Straßenzulassung – und das auch noch zu einem vergleichsweise moderaten Preis.

BMW 3er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 3er
Mehr zum Thema Oldtimer-Auktionen
2013 CHEVROLET SILVERADO 'MAYHEM' MONSTER TRUCK
Gebrauchtwagen
Honda S2000 (2000) 34 mls
Auktionen & Events
11/2020, 1959 Fiat 600 Jolly RM Sotheby's
Auktionen & Events