auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Shell Eco-Marathon 2009

25. Sprit-Spar-Treffen endet - Rekord bleibt bestehen

Shell Eco-Marathon 2009 Foto: dpa 26 Bilder

197 internationale Teams kämpften vom 7. bis 9. Mai auf dem Lausitzring erneut um die Shell-Sprit-Spar-Krone. Den Gesamtsieg holte sich ein Team aus Nantes mit einer Streckenleistung von 3.771 Kilometer.

Auch bei der diesjährigen Ausgabe des Sprit-Spar-Wettbewerbs galt dieselbe Zielvorgabe wie in den Vorjahren: Ein Fahrzeug zu konstruieren, das mit nur einem Liter Kraftstoff die größtmögliche Entfernung zurücklegt und dabei so wenig Schadstoffe wie möglich ausstößt. Am besten gelang dies dem Team der Technischen Oberschule Saint-Joseph La Joliverie aus Nantes, die mit einer Streckenleistung von 3.771 Kilometer ihr bisheriges Bestergebnis verbessern konnten, den Rekord der ETH Zürich aus dem Jahr 2005 in Höhe von 3.836 Kilometern aber knapp verfehlten.

Shell Eco Marathon 3:02 Min.

Bestes deutsches Konzept auf Rang vier

Unter den 197 angetretenen Teams waren auch 18 deutsche Mannschaften am Start. Den vierten Rang konnte sich die Fachhochschule Trier mit 3.178 Kilometern sichern, dicht gefolgt von den Chemnitzern auf Rang neun mit 2.469 Kilometern. Das ECO-Team der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, belegte nach ihrem Vorjahres-Debut in diesem Jahr Rang 18. Auch das Nicolaus August Otto Berufskolleg aus Köln erreichte eine respektable Platzierung im Mittelfeld.

Wie 2008 kämpften die Teams auch bei der diesjährigen Auflage des Eco-Marathons in zwei Kategorien um diverse Trophäen: Die Urban Concept-Cars und die Prototypen. Bei den Prototypen konnten sich die kreativen Köpfe der teilnehmenden europäischen Hochschulen frei austoben, während es bei den Urban Concepts hauptsächlich auf die Straßentauglichkeit ankam.

Neben reinem Benzinantrieb sind beim Eco-Marathon auch Kraftstoffe wie Diesel, Bio-Diesel, GTL-(Gas-to-liquid)-Diesel, Ethanol oder Flüssiggas erlaubt, was aber für die Fahrzeugkonstrukteure bedeutet, dass sie den Energieinhalt in einem festgelegten Modus quasi in den virtuellen Liter Benzin umrechnen müssen. Wie immer wurden neben dem Gesamtpreis auch Preise für das beste Design, Team Spirit, Kommunikation oder technische Innovation verliehen. Hier hatten vor allem französische und italienische Teams die Nase vorn.

2009 fand der Eco-Marathon bereits zum 25. Mal statt. In den vergangenen Jahren wurde er traditionell auf dem Circuit Paul Armagnac im südfranzösischen Nogaro ausgetragen. Die stetig steigende Anzahl an Teilnehmern unterschiedlichster Nationalitäten machte nun einen Umzug auf den Lausitzring notwendig. Schirmherr für die Veranstaltung war der EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso.

Ausführliche Ergebnisse und Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.shell.com/ecomarathon.

Neues Heft
Top Aktuell 1/2019, ZF e.Go Mover
Beliebte Artikel Subaru WRX S4 tS Japan Sondermodell Subaru WRX S4 tS Sondermodell für Japan BMW X6 Hybrid Alternative Antriebe Konzept-Überblick
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis