Sicherheit und Personalisierung

Continental setzt auf Biometrie-Daten

Continental Cloudservices Foto: Continental

Zulieferer Continental will künftig Biometrie-Daten nutzen um die Sicherheit im Auto zu erhöhen und die Personalisierung weiter zu steigern. Gezeigt werden sollen die Anwendungen auf der CES.

Um das Auto vor unerlaubter Benutzung zu sichern oder den Betrieb nur durch bestimmte Personen zu ermöglichen verbindet Continental das schlüssellose Zugangskontroll- und Startsystem mit Biometriedaten. So kann beispielsweise der Startvorgang an eine Authentifizierung durch einen Fingerprintsensor gekoppelt werden.

Continental Cloudservices Foto: Continental
Individualisierung per Biometriedaten.

Gesichtsabgleich und Cloud-Terminal

Mit einer Innenraumkamera, die einen Gesichtsabgleich durchführt, können individuelle Einstellungen von Klimaanlage, Sitzen, Infotainment oder anderen Featrures abgerufen werden. Die Integration des Biometrie-Systems sei in jedes intelligente System möglich, egal welche Zugangs-Technologie im Fahrzeug verwendet wird.

Continental Cloudservices Foto: Continental
Gesichtsabgleich soll die Sicherheit erhöhen.

Neu ist auch das Cloud Terminal, das das Entertainmentsystem im Fahrzeug immer auf dem aktuellsten Stand hält. Gleichzeitig nimmt mit dem Cloud Terminal ein digitaler Assistent Platz auf dem Beifahrersitz, der das Nutzerverhalten des Fahrers tages- und wochenzeitabhängig analysiert. Je nach Gewohnheit und Fahrstrecke wird dann das Entertainment-Programm angepasst.

Neues Heft
Top Aktuell Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Beliebte Artikel Here Vernetzung Echtzeit Cloudbasierte Kartendienste Sensor-Vernetzung für Echtzeit-Daten Continental Elektroantrieb Continental Elektroantrieb Kompakter E-Antrieb für China
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2 Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018