Siemens

CO2-reduzierte Dienstwagenflotte bis 2015

Siemens, Elektronik, Logo Foto: Siemens

Der Elektronikkonzern Siemens will seine rund 2.500 Fahrzeuge umfassende Dienstwagenflotte in Deutschland bis 2015 stufenweise auf einen CO2-Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer bringen.

Dazu sollen ab dem 1. Februar 2009 im Unternehmen finanzielle Anreize für eine umweltfreundliche Auswahl des Firmenwagens geschaffen werden. Leitende Angestellte sollen alternativ auch eine finanzielle Mobilitätszulage in Anspruch nehmen können, um auf einen Firmenwagen ganz zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Die neue Firmenwagenregelung werde bis 2015 rund 10.000 Tonnen CO2 sparen, sagt Siemens-Vorstandsmitglied Barbara Kux. Siemens hat im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 19 Milliarden Euro mit grünen Technologien erzielt und will auch in Zukunft sein Umweltportfolio erweitern.
 
Mit der neuen Firmenwagenregelung des Elektronik-Riesen geraten die Automobilhersteller weiter unter Druck, da das Flottengeschäft in Deutschland ein wichtiger Absatzkanal für die Hersteller ist und verschärfte Dienstwagenregelungen, wie nun bei Siemens, auch in anderen großen Unternehmen Schule machen könnten. Die Obergrenzen der EU und die geplante Einführung der CO2-abhängigen Kfz-Steuer führen bereits schon jetzt dazu, dass die großen Flottenkunden ihr Einkaufsverhalten ändern und verstärkt kleinere Modelle oder kleinere Motorisierungen ordern.

Bis 2015 sollen im gesamten EU-Raum die CO2-Grenzwerte auf 120 g/km gesenkt werden. Wie im Dezember 2008 in Brüssel entschieden, werden die geplanten Treibhausgas-Obergrenzen stufenweise eingeführt. Von 2012 an soll zunächst bei 65 Prozent der Neuwagen das Ziel erreicht werden, den Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) auf im Schnitt 120 Gramm je Kilometer zu senken. 2013 soll es bei 75 Prozent erzielt werden, 2014 bei 80 Prozent und 2015 dann bei 100 Prozent.


Neues Heft
Top Aktuell Weihnachtskalernder 2018, Kungs, Set Adventskalender 2018 11. Dezember
Beliebte Artikel Honda Insight Concept Honda Insight Hybrid für die Familie Kfz-Steuerreform Neuer Anlauf zur CO2-basierten Steuer
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507