Ferrari 488 GTB Sitzprobe Stefan Baldauf
Ferrari 488 GTB - Sportwagen - Genfer Autosalon 2015
Ferrari 488 GTB Sitzprobe
Ferrari 488 GTB Sitzprobe
Ferrari 488 GTB Sitzprobe 23 Bilder

Sitzprobe Ferrari 488 GTB Druck und Geschrei

Allgemeines Wehklagen, dass Ferrari jetzt auch den 458 Italia auf Turbo-Technik umstellt, muss eigentlich nicht angestimmt werden – zu brilliant präsentierte sich das 3,9-Liter-V8-Triebwerk im California T. Es kommt noch besser: Im 488 GTB darf es angeblich noch etwas befreiter trompeten.

Die Sitze im Ferrari 488 GTB passen perfekt

"Der California T ist ja eher ein Gran Tourismo, sollte also nicht zu offensiv klingen. Aber der 488 GTB ist ein Sportwagen, und Sportwagen leben vom Klang des Motors", verrät Ferrari-Entwicklungschef Amedeo Felisa. Und dass der 488 GTB bestenfalls ein Facelift des 458 sei, bestreitet er vehement. "Wir haben lediglich das Dach übernommen". Nun gut. Innen jedenfalls dürften sich 458-Besitzer dennoch auf Anhieb zurecht finden, denn neben der tiefen Sitzposition und dem für einen Sportwagen recht großzügigen Raumgefühl bleiben die wesentlichen Bedienelemente erhalten.

Klar, wir dürfen jetzt ein bisschen am Manettino herumspielen, doch fahren? Nein, dauert noch. Die neuen Sitze jedenfalls passen trotz integrierter Kopfstützen wirklich gut, wirken bequem – und sollen obendrein weniger wiegen als die des Vorgängers.

Platz für Kleinkram

Die Instrumente und der Bordmonitor liegen im Blickfeld des Fahrers, die Mittelkonsole ist bis auf die Klimabedienung und einen Bediensatelliten leergeräumt. Und ja, zwischen den Sitzen, unter dem eleganten Aluminium-Bogen mit den Getriebe-Tasten sei jede Menge Platz für Kleinkram, betont Ferrari. Der Schlüssel selbst könnte sogar in der Hosentasche bleiben, denn er kommuniziert mit der Fahrzeugelektronik und erlaubt so das Starten des Motors. Nur jetzt eben noch nicht. Also doch Wehklagen.

Übersicht: Ferrari 488 GTB auf dem Autosalon in Genf
Das könnte Sie auch interessieren
DS 9 Limousine Modelljahr 2021
Mittelklasse
Dacia Spring Electric
E-Auto
Skoda Octavia RS Combi
Neuheiten
Mehr anzeigen