auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sitzprobe Mercedes SL auf der Detroit Motor Show

Jennifer, fahr schon mal den Wagen vor

Mercedes SL Foto: picture alliance 36 Bilder

Jetzt wird er also sportlich, der Mercedes SL. Das liegt wohl vor allem daran, dass er um bis zu 140 Kilogramm Gewicht verliert. Bei der ersten Sitzprobe fällt auf: der Luxus-Roadster bleibt ein konservativer Mercedes, an dem die kultige TV-Serienfigur Jennifer Hart ihre Freude hätte.

12.01.2012 Jens Dralle

Ihr Hobby ist mörderisch", dröhnte es durch den Vorspann. Wessen Hobby? Das des Selfmade-Millionärs (in den Achtziger brauchte es noch keine Milliarden) Jonathan Hart und seiner Frau Jennifer. Die Millionärs-Gattin ging gerne in einem Mercedes 380 SL auf Verbrecherjagd. Schnell, aber nicht sportlich hart, luxuriös, aber nicht überkandidelt.

Die neuste Mercedes SL-Generation soll allerdings deutlich dynamischer Ganoven einholen können, wird daher nahezu vollständig aus leichtem Aluminium gefertigt und bekommt den famosen 4,7-Liter-Biturbo-V8, der sogar der mächtigen S-Klasse auf ihre alten Tage noch Beine macht.

Mercedes SL 45 Sek.

Mercedes SL - mehr Mercedes als Sportwagen

Innen suggeriert das unten abgeflachte Lenkrad sowie die vom Mercedes SLS entliehenen Lüftungsdüsen Sportlichkeit, scheitern dabei jedoch. Ganz klar: der SL bleibt vorwiegend ein Mercedes. Das bedeutet: Viel Platz für Fahrer und Beifahrer, große, bequeme Sitze, unzählige, fürsorgliche Assistenzsystem und auf Wunsch Zierleisten, die aus einem Klafter Edelholz gefräst wurden.

Im Gegensatz zu Jennifer muss der moderne SL-Pilot längst nicht mehr das Hardtop per Hand auf die Karosse schrauben, es faltet sich elegant in den Kofferraum. Bei unangemessenen Temperaturen bleibt es zu und lässt durch das auf Knopfdruck abdunkelbare Glaselement Licht herein.

Für die ganz Harten: Wer offen durch den Regen fährt, kann nun gefahrlos den Scheibenwischer betätigen. Die Ingenieure haben dafür gesorgt, dass dennoch kein Wasser von der Scheibe auf die Insassen gewischt wird. Jennifer wäre das egal, schließlich lebt sie in Kalifornien.

Anzeige
Mercedes SL 65 AMG, Mercedes-Benz SL-Klasse ab € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 25/2017, Heftvorschau
Heft 25 / 2017 23. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden