Sitzprobe Opel Adam S auf dem Genfer Autosalon

Der wilde Adam passt

Opel Adam S, Autosalon Genf 2014, Sitzprobe,03/2014 Foto: Stefan Baldauf/Robert Kah 10 Bilder

Im vergangenen Jahr stand der Opel Adam Rocks als Studie auf dem Genfer Salon – nun geht er in Serie. Das lässt Rückschlüsse auf das Schicksal des Adam S zu, der jetzt - 2014 - als Studie auf dem Genfer Autosalon präsentiert wird. auto motor und sport nimmt schon mal Platz.

Wo ist das OPC-Logo im Opel Adam S?

Ja, dass passt: Herrliche Schalensitze von Recaro stecken im Adam S, der Fahrer muss sich nicht um Seitenhalt sorgen, eine ausreichend starke Lederpolsterung ermöglicht guten Komfort. Nur irgendwie fehlt zu den motorsportverdächtigen Sitzen passende OPC-Label. Stattdessen nennt Opel die Studie Adam S, spricht von zusätzlichem Abtrieb durch einen nicht gerade kleinlichen Dachflügel sowie einen angetäuschten Heckflügel.

Alles nur Show? Nein, denn unter der Haube steckt ein 1,4-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung, der 150 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmeter entwickelt – nicht eben wenig für so einen Winzling, der so gerüstet tatsächlich 220 km/h schnell werden soll. Das Triebwerk verfügt über eine Start-Stopp-Automatik, zweifache Nockenwellenverstellung und variable Ventilsteuerzeiten.

Opel Adam S darf nur stehen

Doch davon gibt das Showcar noch nichts preis, es darf nur stehen. Schade, denn hinterm kleinen Dreispeichen-Lenkrad und unterm Dachhimmel in Zielflaggenoptik liegt die Vorstellung, mit dem S morgens ein paar Kurven zu frühstücken, nicht so weit entfernt. Tatsächlich dauert es aber wohl noch gut ein Jahr, bis es losgeht. Jetzt beginnt erst einmal die Serienfertigung des Adam Rocks mit Offroad-Optik und Faltschiebedach. Doch darin haben wir ja bereits im vergangenen Jahr Probe gesessen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8 Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken