Sixt

Expansion in Indien

Foto: Sixt

Der Autovermieter Sixt treibt nach dem Markteinstieg in Indien seine Expansion auf dem Subkontinent voran. Noch in dieser Woche solle eine neue Niederlassung in Bombay eröffnet werden und damit der vierte Standort neben Neu Delhi, Bangalore und Puna, teilte das Unternehmen am Donnerstag (26.10.) in München mit.

Zudem hat Sixt über den Franchise-Partner Sona Mobility eine Kooperation mit der indischen ICICI-Bank beim Fahrzeug-Leasing gestartet. In fünf Jahren wolle man so zu den führenden Mobilitätsdienstleistern in Indien gehören, sagte Konzernchef Erich Sixt.

Die Bank sei seit Jahren Marktführer in der Fahrzeugfinanzierung in Indien, hieß es. Gemeinsam mit ihr wolle man individuelle Mobilitätslösungen für das Leasing und die Steuerung von Fahrzeugflotten bieten. Sixt übernehme dabei das Restwertrisiko der Fahrzeuge zum Laufzeitende eines Leasingvertrages, während die ICICI-Bank das Finanzierungsrisiko abdecke. Das Angebot richte sich zunächst hauptsächlich an Geschäftskunden, solle aber bald auch Privatkunden offenstehen.

Die Fahrzeugflotte in Indien solle zum Jahresende 2006 auf 500 Fahrzeuge anwachsen und bis Ende 2010 auf 3.500 Fahrzeuge. Nach Ablauf der kommenden fünf Jahre will Sixt in Indien einen Marktanteil von mindestens zehn Prozent erreichen.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel VDA Indien ist der Zukunftsmarkt Sixt Wachstumspläne für Urlaubsgebiete
Anzeige
Sportwagen Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu