Skoda auf dem Autosalon Genf 2009

Es gibt ihn doch!

Skoda Yeti Foto: Skoda 8 Bilder

Skoda erweitert seine Modellpalette um eine fünfte Baureihe: Nach Fabia, Roomster, Octavia und Superb kommt nun der Yeti. Die Serienversion des SUV feiert auf dem Genfer Auto Salon 2009 Premiere.

Der rund vier Meter lange Geländewagen mit der bulligen Karosserie basiert auf einer 2006 von Skoda vorgestellten Designstudie. Der Skoda Yeti ist den Angaben zufolge voll geländetauglich und verspricht einen hohen Fahrspaß-Faktor. Skoda hielt sich im Vorfeld mit Informationen zurück, deshalb wird die Präsentation des Skoda Yeti auf dem Auto Salon in Genf 2009 mit Spannung erwartet. 

Skoda Octavia GreenLine - die umweltfreundliche Alternative  

Erst erhielt der Skoda Octavia ein Facelift, jetzt kommt er auf dem Auto Salon Genf 2009 als "grüne" Version vorgefahren. Mit dem Octavia GreenLine erweitert Skoda sein Angebot an verbrauchsoptimierten Fahrzeugen nach dem Fabia GreenLine und dem Superb GreenLine. Im Zentrum dieses umweltfreundlichen Modells steht ein völlig neuer 1.6-Liter-TDI Motor aus dem Hause VW mit einer Leistung von 105 PS und einem maximalen Drehmoment von 250 Nm bei 1.900/min. Die CO2-Emission des Skoda Octavia GreenLine beträgt nur 116 Gramm pro Kilometer und der Verbrauch liegt bei 4,4-Liter Diesel auf 100 Kilometer. 

Start frei für den Skoda Fabia Combi Scout 

Der praktische Fabia Combi Scout tritt wenig überraschend mit einer robusten Optik an. Ebenso wie der Octavia Scout und Roomster Scout besitzt er rundum eine Beplankung aus stoßresistentem Kunststoff. Die Alltags- und Freizeittauglichkeit ist bei diesem Kombi Programm, daher auch die besonders widerstandsfähige Polsterung. Den Skoda Fabia Combi Scout gibt es als Vierzylinder-Benziner mit 1,4 Litern Hubraum und 86 PS bzw. mit 1,6 Litern und 105 PS. Eine Diesel-Version mit 80 oder 105 PS steht ebenso auf der Liste. Den Fabia Combi Scout präsentiert Skoda als dritte Weltpremiere im Auto Salon Genf 2009. 


Audi in Genf: A4 Allroad Quattro, TT RS
VW in Genf: Polo, Polo BlueMotion Concept
Mercedes in Genf: E-Klasse Coupé
BMW in Genf: 5er GT, BMW Z4
Ford in Genf: Ranger, Focus RS, Econetic-Modelle
Alfa in Genf: Mito GTA, 159
Toyota in Genf: Verso, Prius II
Renault in Genf: Clio, Megane, Scenic, Kangoo Be-Bob
Opel in Genf: Ampera

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021
Beliebte Artikel Skoda Yeti Skoda Yeti Softer Geländegänger Genfer Auto Salon Auto Salon Genf Das sind die Highlights aus Genf
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars