Skoda auf dem Genfer Autosalon 2014

Coupé-Vision und viele Varianten

Skoda Yeti, Genfer Autosalon, Messe 2014 Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 11 Bilder

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Skoda auf dem Genfer Autosalon steht die Octavia Coupé-Studie Vision C. Das Rahmenprogramm bilden zahlreiche neue Modellvarianten.

Nein, die tschechische VW-Tochter Skoda will mit der Studie Vision C, die auf dem Genfer Autosalon Weltpremiere feiert, nicht in den Markt der viertürigen Coupés einsteigen. Vielmehr will Skoda auf dem Autosalon in Genf seine neue Designlinie vorstellen. Die soll mit markanten Linien und Dreiecksverbänden einen frischen Look bringen.

Skoda bietet in Genf Luxus, Outdoor und Sport-Look

Auffrischen wird Skoda auf dem Autosalon in Genf auch zahlreiche weitere Modelle. So erhält die Octavia-Baureihe mit dem G-Tec-Modell eine Erdgasvariante spendiert. Wer es besonders luxuriös mag, kann künftig zur Ausstattung Laurin & Klement greifen.

Für Naturburschen hält das Premierenprogramm auf dem Genfer Autosalon den Skoda Octavia Scout parat. Rubuste Optik, starke Motoren und bis zu 2 Tonnen Anhängelast zielen auf Kunden mit Landlust.

Für sportliche Naturen debütieren auf dem Genfer Autosalon die neuen Skoda-Sondermodelle Yeti Monte Carlo, Citigo Monte Carlo und Rapid Spaceback Monte Carlo - alle mit rotem Lack und schwarzem Dach.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote