Skoda Yeti Monte-Carlo, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Stefan Baldauf / Robert Kah
Skoda Yeti Monte Carlo 2 Bilder

Skoda Citigo, Rapid und Yeti auf dem Genfer Autosalon

Drei Neue im Monte Carlo-Look

Skoda weitet seine Monte Carlo-Sondermodelle auf drei weitere Baureihen aus. Auf dem Genfer Autosalon debütieren der Skoda Yeti Monte Carlo, der Skoda Rapid Spaceback Monte Carlo und der Skoda Citigo Monte Carlo.

Nachdem bereits die beiden Fabia-Varianten Steilheck und Kombi als Sondermodell Monte Carlo in der charakteristischen Farbgebung Rot-Schwarz zu haben sind, bietet die tschechische VW-Tochter künftig auch die Baureihen Yeti, Citigo und Rapid Spaceback im neuen Look an. Premiere feiern die neuen Sondermodelle auf dem Genfer Autosalon.

Skoda Monte Carlo-Modelle setzen auf viel Schwarz

Zum Monte Carlo-Paket gehören neben der roten Lackierung und dem schwarz abgesetzten Dach auch schwarz gehaltene Leichtmetallfelgen - je nach Modell von 15 bis 17 Zoll -, abgedunkelte hintere Scheiben, schwarze Kühlergrills und schwarze Außenspiegelgehäuse.

Den ebenfalls schwarz Innenraum der Monte Carlo-Modelle werten Sportsitze, rote Kontrastnähte und spezielle Sitzbezüge auf. Preise wurden noch nicht genannt.

Verkehr Verkehr Neuzulassungen Logo Neuzulassungen Februar 2018 Die Tops und Flops der Marken

Der Februar 2018 setzt den positiven Trend bei den Neuzulassungen fort:...

Skoda Citigo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Citigo
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Polestar 2
E-Auto
Lamborghini Veneno Roadster, Bonhams-Versteigerung, Genf 2019
Sportwagen
09/2019, Rimac C_Two Crashtest
E-Auto