Skoda Citigo, Rapid und Yeti auf dem Genfer Autosalon

Drei Neue im Monte Carlo-Look

Skoda Yeti Monte-Carlo, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 2 Bilder

Skoda weitet seine Monte Carlo-Sondermodelle auf drei weitere Baureihen aus. Auf dem Genfer Autosalon debütieren der Skoda Yeti Monte Carlo, der Skoda Rapid Spaceback Monte Carlo und der Skoda Citigo Monte Carlo.

Nachdem bereits die beiden Fabia-Varianten Steilheck und Kombi als Sondermodell Monte Carlo in der charakteristischen Farbgebung Rot-Schwarz zu haben sind, bietet die tschechische VW-Tochter künftig auch die Baureihen Yeti, Citigo und Rapid Spaceback im neuen Look an. Premiere feiern die neuen Sondermodelle auf dem Genfer Autosalon.

Skoda Monte Carlo-Modelle setzen auf viel Schwarz

Zum Monte Carlo-Paket gehören neben der roten Lackierung und dem schwarz abgesetzten Dach auch schwarz gehaltene Leichtmetallfelgen - je nach Modell von 15 bis 17 Zoll -, abgedunkelte hintere Scheiben, schwarze Kühlergrills und schwarze Außenspiegelgehäuse.

Den ebenfalls schwarz Innenraum der Monte Carlo-Modelle werten Sportsitze, rote Kontrastnähte und spezielle Sitzbezüge auf. Preise wurden noch nicht genannt.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Neuzulassungen Logo Neuzulassungen Februar 2018 Deutsche im Plus - außer Audi Skoda Superb Combi 4x4 Laurin & Klement, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Skoda Octavia Laurin & Klement in Genf Top-Modell mit Top-Ausstattung
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu