Skoda Logo, Genfer Autosalon, Messe 2014 Stefan Baldauf / Robert Kah
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Skoda-Markteinstieg in den USA: Tschechen wollen 2017 entscheiden

Skoda-Markteinstieg in den USA Tschechen wollen 2017 entscheiden

Die tschechische VW-Tochter Skoda prüft schon seit längerem eine Rückkehr auf den US-Markt. Die Entscheidung soll 2017 fallen.

„Im Laufe des kommenden Jahres wollen wir die Frage Nordamerika für uns entschieden haben“, sagte Skoda-Vorstandschef Bernhard Maier dem „Handelsblatt“. Skoda hatte bereits Ende der 1950er bis Anfang der 1960er Jahre Fahrzeuge nach Nordamerika exportiert. 2017 will Maier den Verkauf bereits im Iran, in Südkorea und in Singapur starten.

VW-Image aufpolieren

Skoda will bis zum Jahr 2025 in 120 Märkten weltweit vertreten sein. Derzeit offeriern die Tschechen ihre Autos auf 102 Märkten. Viele Marktbeobachter sehen in einem möglichen Comeback der Marke Skoda auf dem US-Markt eine Chance für den VW-Konzern das durch den Dieselabgas-Skandal beschädigte Image wieder aufzupolieren.

Zur Startseite
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Skoda Kodiaq Skoda Kodiaq (2017) Alle Infos, Daten und Preise zum neuen SUV

Auf dem Pariser Salon im Oktober zeigt Skoda die Serienversion seines...

Skoda
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Skoda