Skoda Octavia Green E Line in Paris

Octavia erhält Elektroantrieb

Skoda Octavia Green E Line Foto: Skoda 15 Bilder

Skoda zeigt auf dem Pariser Automobilsalon mit dem Octavia Green E Line den Prototypen eines Octavia Combi mit Elektroantrieb. Bereits ab kommendem Jahr will das Unternehmen den emissionsfreien Wagen in Kleinserie bauen.

Eine Testflotte von elektrisch angetriebenen Skoda-Modellen soll dann Erkenntnisse zu Alltagstauglichkeit und Einsatzmöglichkeiten liefern.

Skoda Octavia Green E Line mit Elektroantrieb 1:47 Min.

Skoda Octavia Green E Line mit einer Reichweite von 140 Kilometern

Das erste Elektroauto in der Geschichte von Skoda, der Octavia Green E Line, der auf der Mondial de l'Automobil in Paris debütiert, basiert auf dem Spritsparmodell Octavia Greenline und wurde im Konzernverbund mit Volkswagen entwickelt. Für den Antrieb im Green E Line sorgt ein Elektromotor mit einer Dauerleistung von 60 kW und einer Spitzenleistung von 85 kW. Das maximale Drehmoment des E-Motors liegt bei 270 Nm. Das Aggregat wird aus 180 Lithium-Ionen-Zellen im Wagenboden gespeist. Sie speichern 26,5 Kilowattstunden Strom, mit dem der Octavia bis zu 140 Kilometer schafft. In zwölf Sekunden beschleunigt er auf Tempo 100 und weiter bis auf maximal 135 km/h.
 
Um Energie zu sparen, wurde die Innenraumbeleuchtung des Elektro-Octavia Green E Line auf  LED-Technik umgestellt. Außerdem finden sich auf dem Glasschiebedach Solarzellen. Die Aerodynamik wurde verbessert, außerdem verfügt der Skoda Octavia Green E Line über ein in drei Stufen regelbares System zur Rückgewinnung der Bremsenergie. Über ein Zentraldisplay wird der Fahrer über alle relevanten Daten des Elektroantriebs informiert, zudem kann er den Energiefluss im System beobachten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Siticars Me Siticar Me Elektroauto Ohne Maut in die Londoner City 4/2019, Audi Flurförderfahrzeug Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos Zweites Leben bei Audi in Ingolstadt
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken