Skoda Fabia, Skoda Roomster, Skoda Fabia Combi, Genf 2010 Skoda
Skoda Fabia Combi
Skoda Roomster
Skoda Fabia, Skoda Roomster, Skoda Fabia Combi, Genf 2010
17 Bilder

Skoda-Preise - neue Preise für Fabia und Roomster

Skoda nennt neue Fabia- und Roomster-Preise

Auf dem Autosalon in Genf hat Skoda die facegelifteten Modelle Skoda Fabia und Skoda Roomster gezeigt. Jetzt haben die Tschechen die neuen Preise für beide Modellreihen bekannt gegeben. Ihr Deutschland-Debüt geben die beiden Skoda-Modelle auf der AMI in Leipzig.

Der Fabia 1.2 mit 60 PS kostet künftig ab 10.580 Euro, der 75 PS starke 1,6 Liter-Turbodiesel ist ab 13.380 Euro zu haben. Die 69 PS-Version des 1,2-Liter-Benziners startet künftig ab 15.030 Euro. Für den Skoda Fabia Combi werden jeweils 600 Euro Aufpreis fällig. Den Skoda Fabia Scout berechnet Skoda in der überarbeiteten Form mit wenigstens 17.730 Euro.

Skoda Roomster ab 13.150 Euro

Beim facegelifteten Skoda Roomster beginnt die neue Preisliste bei 13.150 Euro für den 69 PS starken 1,2 Liter-Benziner. Der 90 PS starke 1,6-Liter-Turbodiesel im Roomster kostet wenigstens 16.250 Euro. Kunden die den 86 PS starken 1.2 TSI-Motor wählen, werden mit mindestens 17.450 Euro zur Kasse gebeten.

Im Zuge der Modellpflege erhielten beide Modelle einen neuen Vorderwagen mit einem dynamischeren Erscheinungsbild. Zudem erfüllen alle neuen Fabia- und Roomster-Versionen die Euro-5-Abgasnorm und sind serienmäßig mit ESP ausgestattet.

Verkehr Verkehr Skoda Fabia Scout Limousine Skoda Fabia Scout auf dem Genfer Autosalon Offroad-Look für den Skoda-Kleinwagen

Nach dem Skoda Fabia Combi betritt nun mit dem Fabia Scout auch die...

Skoda Roomster
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Roomster
Mehr zum Thema Autoreise
Best Cars 2020
Verkehr
Mercedes 280 SE (W 126)
Mehr Oldtimer
Mercedes-Benz 300 SE, Seitenansicht
Kaufberatung