Skoda Rapid Spaceback Drive Sondermodell Foto: Skoda

Skoda Rapid Drive Sondermodell

Ausstattungsplus und Preisvorteil

Skoda bietet das Modell Rapid jetzt als Sondermodell Drive an. Zu haben ist es als Limousine und als Spaceback. Der Preisvorteil soll bis zu 1.570 Euro betragen.

Die Sondermodelle Skoda Rapid Drive basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und trägt als Zusatzausstatung unter anderem beheizbare Vordersitze, einen höheneinstellbaren Beifahrersitz, eine Mittelarmlehne vorne inklusive Ablagefach sowie eine weitere Mittelarmlehne im Fond mit integrierter Durchlademöglichkeit, Parksensoren hinten, einen Tempomat, dunkel getönte Scheiben hinten, elektrische Fensterheber hinten, ein Leder-Multifunktionslenkrad und 16-Zoll-Leichtmetallräder. 

Skoda Rapid Spaceback, IAA
Der Skoda Rapid Spaceback auf der IAA
1:19 Min.

Sechs Motoren im Angebot

Beim neuen Sondermodell können Kunden zwischen vier Benzin- und zwei Dieselmotorisierungen wählen. Das Leistungsspektrum reicht vom 75 PS-Benziner bis zum 122 PS-Benziner, die Diesel treten mit 90 und 105 PS an.

Der Skoda Rapid Drive ist ab 16.980 Euro erhältlich, die Preise für den Rapid Spaceback Drive beginnen bei 17.380 Euro. Der Preisvorteil soll bei bis zu 1.570 Euro liegen.

Zur Startseite
Skoda Rapid
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Rapid
Lesen Sie auch
Skoda Rapid Spaceback 1.2 TSI, Heckansicht, Bremstest
Fahrberichte
McLaren 720S Spider
Neuheiten
Mehr zum Thema Kleinwagen
Hyundai Venue (2019)
Neuheiten
Erlkönig Opel Corsa
Neuheiten
Audi AI:ME Concept Car Shanghai 2040
E-Auto