IAA 2015, Skoda Superb Combi Stefan Baldauf / Guido ten Brink
Skoda Superb Combi Sperrfrist 26.5.
Skoda Superb Combi Sperrfrist 26.5.
Skoda Superb
Skoda Superb 38 Bilder

Skoda Superb Combi (2015)

Hier fährt der Luxus-Liner im Turnhallenformat

Skoda wird auf der IAA die Kombi-Version des Skoda Superb vorstellen. Nun ist der Superb Combi mit sehr wenig Tarnung von unserem Erlkönig-Fotografen erwischt worden.

Neuer Skoda Superb Combi mit über 1.800 Liter Ladevolumen

Auf dem Genfer Autosalon hatten die Tschechen die neue Generation des Skoda Superb als Limousine enthüllt, mit dem Kombi komplettieren sie die Baureihe. Schon die Limousine kann mit einem maximalen Kofferraumvolumen von bis zu 1.760 Liter und einer maximalen Ladelänge von 3,1 Meter aufwarten. Der neue Skoda Superb Combi wird in Sachen Platz nochmals zulegen, auch wenn der Kombi deutlich sportlicher gezeichnet ist als bisher. Verfügte der Vorgänger noch über 1.835 Liter Ladevolumen maximal und 603 Liter Minimum, so dürfte beim neuen Skoda Superb dennoch ähnliche Werte zu Buche stehen.

Sportlich gezeichneter Kombi

In Sachen Design wird der neue Skoda Superb sind natürlich an dem Styling der Limousine orientieren. Eine konturierte Motorhaube, ein breiter Grill mit Lamellen und einem zentralen Logo sowie schmale Scheinwerfer geben dem Skoda Superb Combi die gleiche moderne und edle Optik, wie der Limousine. Die Dachlinie des Lademeistern neigt sich sanft gen Heck, das Fensterband wird nach hinten hin schmaler und mündet in einem leichten Knick nach oben. Ein Dachkantenspoiler mit Bremsleuchte thront auf dem Dachabschluss, während eine steil stehende Klappe mit recht großem Fenster den Laderaum abschließt. Wie schon bei der Limousine werden schmale Heckleuchten, die in die Klappe reichen, den Abschluss bilden.

Technisch wird sich der Skoda Superb Combi bei seinem Limousinen-Bruder bedienen. Auf der Dieselseite gibt es den Zweiliter-TDI mit 150 bzw. 190 PS, ein kleiner 1,6-Liter-TDI rundet mit 120 PS die Dieselmotorenpalette nach unten ab. Auf der Benziner-Seite stehen als Top-Motoren die Zweiliter-TSI mit 220 und 280 PS, Basismotoren sind hier der 1,4-Liter-TSI mit 125 PS oder 150 PS Leistung. Der Superb Combi geht dabei in den Ausstattungslinien Ambition, Style, L&K an den Start, der Allradantrieb ist optional.

Verkehr Verkehr Skoda Superb Preise neuer Skoda Superb Skodas Premium-Modell ab 24.590 Euro

Mit gewohnt viel Platz, reichlich Technik und modernem Design schielt der...

Skoda Superb
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Superb
Mehr zum Thema IAA
Mercedes EQV Premiere
E-Auto
Hyundai i30 N Project C - Kompaktsportwagen - Nürburgring
Neuheiten
IAA, Mega-Konferenz als Auto-Messe