6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Superb Combi auf der IAA 2009

Auf der IAA debütiert der Kombi-Superb

Skoda Superb Combi Foto: SB-Medien 15 Bilder

Skoda präsentiert auf der IAA in Frankfurt die Kombiversion des Superb, den es bisher nur als Limousine im Produktportfolio gibt. Erste Detail-Bilder zum Skoda Superb Combi haben die Tschechen nun veröffentlicht.

14.09.2009 Holger Wittich

Dabei bleibt der Skoda Superb bis fast zur C-Säule der Limousine in der Seitenansicht ähnlich. 

Nach der IAA 2009 wird Skoda den Superb Combi auf den Markt bringen

Neben der Dachreling und einem kleinen Dachkantenspoiler, den typischen Insignien eines Kombis, fällt besonders die flachstehende Heckklappe und die sich stark neigende Dachlinie im hinteren Bereich auf. Ein Indiz, dass der Laderaum des Skoda Superb Combi nicht bis in die letzte Konsequenz ausgereizt wurde. Doch bereits der Skoda Superb als Limousine (zum Vergleichstest Honda Accord, VW Passat gegen Skoda Superb) zeichnet sich mit einem üppigen Laderaum von 565 Litern und sogar 1.670 Litern bei umgelegter Rücksitzbank aus.

IAA: Der Skoda Superb legt um einige Zentimeter zu
 
Sicher wird der Skoda Superb Combi, der nach seiner IAA-Präsentation Anfang 2010 in den Handel kommen wird, in Sachen Volumen noch um einiges nachlegen, schließlich legt der Skoda Suberb Combi in der Länge um einige Zentimeter auf rund 4,90 Meter zu. Ein Volumen von rund 1.900 Liter sollte der Skoda Superb Combi bieten

Der Skoda Superb erhält die gleichen Motoren wie die Limousine

Technisch wird sich die Kombi-Version des Skoda Superb an der Motorpalette der Limousine orientieren. Hier kommen aktuell drei Benziner und zwei Diesel in verschiedenen Leistungsstufen zum Einsatz. Als Basisbenziner bietet Skoda im Suberb Combi den 1,4-Liter TSI mit 125 PS an, des weiteren ist ein 1,8-Liter TSI mit 160 PS im Programm. Dieser kann mit DSG geordert und mit Allradantrieb kombiniert werden. Top-Aggregat ist der 3,6-Liter V6 mit 260 PS, der seine Kraft ebenfalls an alle vier Räder weiter gibt.
 
Auf der Selbstzünderseite steht als Einstiegsmotorisierung ein 1,9-Liter-TDI mit 105 PS zur Auswahl. Den Zweiliter-Turbodiesel gibt es mit 140 und 170 PS Leistung. Er kann auch mit dem Direktschaltgetriebe bestellt werden. Nur in der 170-PS-Version ist der Diesel auch mit dem Allradantrieb kombinierbar.
 
Weitere technische Daten und Preise bleibt Skoda bis zur Präsentation auf der IAA schuldig.

Anzeige
Skoda Superb 2.0 TDI, Frontansicht Skoda Superb ab 219 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Skoda Superb Skoda Bei Kauf bis zu 35,57% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden