Skoda Superb Best of Sondermodell Skoda

Skoda Superb Sondermodell Best of

Das Beste kommt zum Schluss

Mit dem Sondermodell Best of verabschiedet Skoda den aktuellen Superb in den bald anstehenden Ruhestand. Vollgepackt mit Extras und einem Preisvorteil von bis zu 3.690 Euro soll der Best of Kunden locken.

Im Mai 2015 bringt Skoda den neuen Superb als Limousine zu den Händlern, der Combi folgt im Herbst. Um den großen Tschechen weiter attraktiv zu halten, legt Skoda jetzt das Sondermodell Best of auf, das zahlreiche, bei den Kunden beliebte Extras mit einem ordentlichen Preisvorteil kombiniert. Das Sondermodell ist ab sofort in beiden Karosserievarianten zu haben und kostet als Limousine ab 27.790 Euro und als Kombi ab 29.190 Euro.

Skoda Superb-Sondermodell mit 7 Motoren zu haben

Zur erweiterten Sonderausstattung des Skoda Superb Best of zählen unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, adaptive Bi-Xenonscheinwerfer, Freisprecheinrichtung, beheiz- und elektrisch einstellbare Vordersitze, Klimaautomatik, Multifunktionslenkrad, Parksensoren hinten, Regensensor, Berganfahrassistent sowie das Musiksystem Swing. Die Innenausstattung ist in Schwarz mit Dekoreinlagen in Metalloptik ausgeführt. Das Lenkrad, der Schalt- und der Handbremshebel sind in Leder gehüllt.

Die Motorenpalette für das Sondermodell umfasst vier Benzin- und drei Dieselaggregate mit einem Leistungsspektrum von 105 bis 260 PS.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Skoda Karoq Der kompakte SUV im Fahrbericht Skoda Karoq (2017)
Skoda Superb
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Superb
Mehr zum Thema Sondermodelle
Mercedes CLK AMG DTM Cabriolet
Mehr Oldtimer
Dodge Charger SRT Hellcat Octane Edition
Neuheiten
05/2019, Audi TT Quantumgrau Edition
Neuheiten