Skoda Vision C auf dem Autosalon Genf 2014

Coupé-Studie zeigt neues Markendesign

Autosalon Genf 2014 VW-Abend Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 40 Bilder

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Skoda die Designstudie "Vision C" und präsentiert damit die neue Designsprache der Marke.

Das fünftürige Coupé mit hoher Gürtellinie, konturierter Motorhaube sowie eine flachstehenden Windschutzscheibe zeigt sich aggressiv und dynamisch. Hauptscheinwerfer und Nebelleuchten sind als Dreiecke ausgeführt, nehmen den expressiven Style der Front auf und flankieren den typischen Skoda-Grill, der etwas breiter ausfällt. Mächtige Räder hausen in den muskulösen Radkästen, kurze Überhänge zeichnen den Skoda Vision C zusätzlich aus. Ein ausgeprägte sicke verläuft über die komplette Seitenansicht und mündet in einem kurzen Stummelheck, das sich sanft gen Boden neigt. Der Hingucker bei Skoda Vision C sind die ebenfalls dreieckigen Heckleuchten, die weit in den Kofferraumdeckel und stark in die Kotflügel hineingezogen sind. Ein zackiger Heckknick verbindet Kofferraumklappe und Stoßfänger.

Skoda Vision C basiert auf dem Octavia

Die Designstudie basiert auf dem Skoda Octavia und baut auf dem modularen Querbaukasten auf. Das Modell soll vier Personen Platz bieten und über ein großes Ladevolumen verfügen. Angetrieben wird die Studie von einem bivalenten 1,4-TSI mit 110 PS. Im Erdgasmodus soll der Vision C 3,4 kg pro 100 Kilometer verbrauchen und damit auf einen CO2-Ausstoß von 91 g/km kommen.

Aber sehen wir hier nur eine Studie? Oder könnte der Skoda Vision C nicht auch ein Ernst zunehmender konzerneigener Konkurrent für den VW CC sein? Einen Beschluss dazu gibt es nicht, und falls das Modell etwas entschärft auf den Markt kommen sollte, dann nicht vor 2016. Fest steht immerhin, das gezeigte Design wird unter anderem auch den kommenden Skoda Superb zieren.

Neues Heft
Top Aktuell Semcon ATC-System automatisch anhängen Semcon ATC-System Anhänger vollautomatisch anhängen
Beliebte Artikel Verbraucherzentrale sauer auf KBA Nähe zur Industrie kritisiert Ford Focus Active Ford Focus Active Kompakter im Crossover-Stil
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich Aston Martin Vanquish Coupé, Impression, Schottland Neuer Morgan Sportwagen Basis von Aston Martin?
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu