Skoda Yeti Adventure Sondermodell Skoda

Skoda Yeti Adventure

Sondermodell im Abenteurer-Look

Skoda legt den Kompakt-SUV Yeti als Sondermodell Adventure auf. Eine reichhaltige Serienausstattung und eine auf Abenteurer getrimmte Optik bestimmen das Editionsmodell.

Der Skoda Yeti Adventure basiert auf dem Skoda Yeti Outdoor Ambition. Dessen Ausstattung wurde um eine Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze, doppelte Sonnenblenden und elektrische Fensterheber hinten, spezielle Sitzbezüge, Türeinstiegsleisten und Fußmatten sowie die dunkel getönte Scheiben hinten ergänzt. Hinzu kommen noch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und dynamischem Kurvenlicht, ein abblendender Innenspiegel inklusive Regensensor und ein Berganfahrassistent.

Sechs Motoren zur Auswahl

Die Optik des Skoda Yeti Adventure prägen 17-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Heckleuchten, Seitenleisten mit silbernem Inlay, eine Dachreling, die in Schwarz und Silber abgesetzt wird, in Wagenfarbe lackierte Türgriffe, silberfarbene Außenspiegel sowie teillackierte Stoßfänger, schwarz abgesetzte Seitenschweller und schwarze Seitenschutzleisten mit silberfarbener Zierleiste.

Das Sondermodell steht mit drei Benzin- und drei Dieselmotorisierungen zur Wahl. Das Leistungsspektrum bei den Benzinern reicht von 105 bis 160 PS, das der Diesel von110 bis 170 PS. Die Preise für den Skoda Yeti Adventure starten bei 23.590 Euro, der Preisvorteil soll bis zu 1.465 Euro betragen.

Verkehr Verkehr Skoa Fabia Monte-Carlo, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Skoda Citigo, Rapid und Yeti auf dem Genfer Autosalon Drei Neue im Monte Carlo-Look

Skoda weitet seine Monte Carlo-Sondermodelle auf drei weitere Baureihen...

Skoda Yeti
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Yeti
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Mitsubishi E-SUV Konzept Tokyo Motor Show
E-Auto
BMW X3 30e, BMW X5 45e, Exterieur
Fahrberichte
Fiat 500 X Sport Fahrbericht
Fahrberichte