Skoda Yeti boomt

Produktion wird ausgebaut

Skoda Yeti Facelift Foto: Skoda 11 Bilder

Der anhaltende SUV-Boom füllt die Auftragsbücher bei Skoda. Auch im siebten Produktionsjahr liegt der Skoda Yeti über den Erwartungen. Jetzt wird die Produktion ausgebaut.

Seit 2009 im Angebot, hat Skoda vom Yeti über 580.000 Modelle verkauft. Auch wenn die Tschechen jetzt den neuen, allerdings deutlich größeren Kodiaq in den Markt bringen, bleibt die Nachfrage nach dem Yeti hoch.

Skoda Yeti
Der neue Skoda Yeti auf der IAA 2013 55 Sek.

Mehr Yeti aus Russland

Aktuell wird der Kompakt-SUV bereits in vier Werken produziert. Neben Kvasiny in Tschechien sind dies die Standorte Solomonovo (Ukraine), Nischni Nowgorod (Russland), Öskemen/Ust Kamenogors (Kasachstan) sowie Anting (China). Um die hohe Nachfrage nach YetiI-Modellen in Europa zu bedienen, nutzt Skoda jetzt zusätzliche Produktionskapazitäten am Standort Nischni Nowgorod.

Die Produktion in Nischni Nowgorod erfolgt in Partnerschaft mit der Volkswagen Group Russland und dem russischen Automobilhersteller GAZ Group.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote