SL-Klasse

Einen Tick sportlicher

Foto: Daimler-Chrysler 12 Bilder

Pünktlich zum Genfer Automobilsalon 2006 hat Mercedes-Benz die SL-Klasse einem Facelift unterzogen. Die Neuerungen fallen dabei optisch eher moderat aus, dafür gibt es einige Modifikationen im technischen Bereich.

Zusätzliche Sportlichkeit wird durch dezente Änderungen an Frontschürze, Kühlergrill, Stoßfänger und Heckleuchten unterstrichen. Darüber hinaus werden neue Leichtmetallräder erhältlich sein. Der Innenraum soll durch den Einsatz von neuen Farben und Materialien ein frischeres Aussehen erhalten. Hierfür sorgen unter anderem auch geprägte Aluminium-Zierteile sowie hochwertige Einstiegsleisten aus Metall.

Basispreis: Ab 81.548 Euro

Zu den wichtigeren technischen Neuerungen zählen vor allem die stärkeren Vierventil-Motoren im Basismodell SL 350 (V6) und im SL 500 (V8), die mit 272 PS und 388 PS ein Plus an Leistung gegenüber den Vorgängermodellen bringen. So ermöglicht der 3,5-Liter-V6-Motor im SL 350 eine Beschleunigung von 6,6 Sekunden von Null auf 100 km/h, beim SL 500 respektive 5,4 Sekunden. An der Spitze des Modellprogramms bleibt es zwar beim Dreiventiler, der 5,5-Liter-V-12 Biturbomotor im SL 600 verzeichnet aber dennoch einen Leistungsschub von 500 auf 517 PS. Diese Erhöhung gilt ebenfalls für den SL 55 AMG. Das Top-Modell SL 65 AMG leistet unveränderte 612 PS. Die V6- und V8-Modelle der überarbeiteten SL-Klasse stattet Mercedes-Benz serienmäßig mit Siebengang-Automatik aus. Die anderen Modelle gibt es mit Fünfgang-Automatik. Fahrdynamik und Handling sollen durch eine neu abgestimmte Lenkung mit direkter Übersetzung, sowie das überarbeitete aktive Fahrwerk ABC (serienmäßig im SL 500 und SL 600) verbessert werden.

Ihre Premiere feiert die überarbeitete SL-Klasse im Februar auf dem Genfer Automobilsalon. Sie reiht sich damit weiter in den traditionsreichen "Mythos SL“ ein, der schon seit über 50 Jahren besteht. Verkaufstart ist der 16. Januar, beim Händler ist sie ab März 2006 zu haben. Die Preise belaufen sich dabei von 81.548 Euro für das Basismodell SL 350 bis hin zu über 206.000 Euro Grundpreis für den SL 65 AMG.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel S 65 AMG Mercedes neue Krönung Mercedes Die Zukunft von E-Klasse und Co.
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu