Smart auf der IAA

Kleinwagen-Hersteller unter Strom

Smart Forvision IAA Foto: SB-Medien 16 Bilder

Auf dem Messestand von Smart dreht sich auf der diesjährigen IAA alles um das Thema Elektromobilität. Neben der Studie Forvision werden der serienreife Fortwo Electric Drive und ein E-Bike vorgestellt.

Mit der neuen Generation des Smart Fortwo Electric Drive, der bisher nur in Testflotten erprobt wurde, soll ab Frühjahr 2012 emissionsfreies Fahren für Jedermann möglich sein. Von einem 55 kW starken Elektromotor angetrieben, soll der Zweisitzer rund 140 Kilometer weit fahren können ehe er den Fahrer zum Ansteuern einer Stromquelle zwingt.

Smart Forvision 1:04 Min.

Smart zeigt Elektro-Fahrrad und Zukunfts-Studie

Nicht weit von einer Markteinführung entfernt ist auch das Elektro-Fahrrad Smart Ebike, das ebenfalls auf dem Messestand von Smart auf der IAA zu begutachten sein wird. Das Zweirad wird von einem 250W-Elektromotor angetrieben, der anspringt, sobald der Fahrer in die Pedale tritt. Da die Nachfrage nach elektronisch unterstützter Mobilität auf zwei Rädern derzeit stetig wächst, dürfte der ein oder andere IAA-Messebesucher reges Interesse an dem Smart-Elektro-Fahrrad zeigen.

Großes Interesse dürfte auch die Studie Forvision auf dem Smart-Stand auf der IAA wecken. Das Conceptcar entstand in Zusammenarbeit von Daimler und BASF und gibt einen ersten Ausblick auf den neuen Smart Fortwo, der 2014 auf den Markt kommen soll. Bei der Kooperation der beiden Unternehmen standen vor allem die Themen Effizienzsteigerung, Leichtbau und Temperaturmanagement im Vordergrund. Zu den wichtigsten Entwicklungen im Smart Forvision zählen unter anderem das transparente Solardach, die Fahrgastzelle aus Epoxidharz, leitfähige E-Textilien sowie die seriennahe Vollkunststoff-Felge.

Smart Neuheiten auf der IAA

IAA 2011
Smart Fortwo Electric Drive
Smart Ebike
Smart Forvision
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken