Smart bringt V6-Biturbo-Coupé

Wenn satte 170 PS aus einem V6-Biturbomotor auf einen Smart Roadster treffen, dann wird aus dem Zweisitzer eine echte Rakete.

Wer jetzt allerdings schon das Scheckbuch in der Hand hat, um sich einen der potenten Smart zu sichern, wird von der Daimler-Tochter enttäuscht. Bei den leistungsstarken Minis handelt es sich lediglich um acht in Handarbeit erstellte Prototypen, die bei der Jubiläumsveranstaltung „100 Jahre Solitude-Rennen“ (25. bis 27. Juli 2003) vor den Toren Stuttgarts an den Start gehen. „Die Fahrzeuge sind nicht käuflich und auch nicht für den Straßenverkehr zugelassen“, so Smart-Sprecher Hubert Kogel auf Anfrage, auch eine eventuelle Serienfertigung der Aggregate schloss Kogel definitiv aus. „Die Fahrzeuge dienen lediglich als Ausdruck der Machbarkeit.“

Entstanden sind die ungewöhnlichen V6-Biturbo-Kraftwerke durch die Kopplung von zwei aus der Serie bekannten Dreizylindern. Aus der Addition der Zylinder ergibt sich so ein Hubraum von 1.396 Kubikzentimeter und eine Leistung von 125 kW (170 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 220 Nm. Das resultierende Leistungsgewicht von lediglich 4,9 Kilogramm pro PS beschleunigt die Prototypen in weniger als sechs Sekunden von Null auf 100 km/h und treiben sie auf eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 220 km/h.

Zu sehen sind die Einzelstücke bei Gleichmäßigkeitsfahrten am Samstag und Sonntag Nachmittag auf der Solitude. Am Steuer der Prototypen sitzen nicht nur legendäre Rennfahrer aus den 50er und 60er Jahren – auch bekannte Motorsportgrößen aus heutiger Zeit werden im Smart Roadster Platz nehmen. Auf der 4,6 Kilometer langen Strecke wollen sie über mehrere Runden hinweg versuchen, eine vom ehemaligen Silberpfeil-Piloten Hans Herrmann vorgegebene Zeit nachzufahren.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Smart Cabrio-Sondermodell in blau Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507