Smart

Erfolgszwang für neuen Fortwo

Foto: Smart 4 Bilder

Der defizitäre Autohersteller Smart setzt alle Hoffnungen auf sein neues Modell, das am kommenden Donnerstag (9.11.) in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

"Im kommenden Jahr erreichen wir die schwarze Null und dann werden wir profitabel sein", sagte Firmenchef Ulrich Walker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Seinen Optimismus begründete Walker mit dem "guten neuen Produkt" und den Kosten, die man jetzt im Griff habe. Die Daimler-Chrysler-Tochter hatte dem Mutterkonzern bislang Jahr für Jahr hohe Verluste beschert; insgesamt ist von 3,5 Milliarden Euro die Rede. Diese Zahl nannte Walker jedoch eine "reine Spekulation".

Der neue Smart ist die erste komplette Neuentwicklung seit der Einführung des umstrittenen Zweisitzers im Jahr 1998. Das Auto war von Anfang an unter den Absatzerwartungen geblieben und auch Modelle wie der viersitzige Smart Forfour floppten. Walker betonte, dass die aktuellen Geschäftsszenarien für das Unternehmen auf einer konservativen und vorsichtigen Basis beruhten. "Künftig trotzen wir auch einem Orkan, geschäftlich betrachtet", sagte er und fügte hinzu: "Weder ich noch Dieter Zetsche würden uns bei der Planung so weit aus dem Fenster hängen, wenn die Risiken zu groß wären." Das neue Modell ist nach Einschätzung von Experten die letzte Chance für Smart, bevor Daimler dem Wagen den Laufpass gibt. Bislang hat Smart rund eine dreiviertel Million Autos produziert; im vergangenen Jahr waren es mehr als 140.000.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Beliebte Artikel 07/2014, Smart Fortwo Smart Fortwo und Forfour in Paris Heckmotor mit zwei und vier Türen Smart Vertrieb für US-Markt steht
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus