Smart

Vertrieb für US-Markt steht

Foto: Smart

Ulrich Walker, Vorsitzender der Geschäftsführung von smart und Roger Penske, Vorstandsvorsitzender der United Auto Group (UAG) haben sich am Donnerstag (2.11) über die Konditionen für die Einführung von smart in den USA geeinigt. Das vermeldete die smart Geschäftsführung.

Der Generalvertretervertrag mit der United Auto Group regelt von nun an alle künftigen USA Aktivitäten von smart. Im unterzeichneten Vertrag wird eine detaillierte Markteinführungsstrategie festgelegt. Darüber hinaus sind darin die Zuständigkeiten für die Markteinführungs-, Distributions-, Marketing-, After Sales-, Service- und Kommunikationsaufgaben geregelt.

Die Entscheidung zur Einführung des smart fortwo Nachfolgers in die USA war nach langen Diskussionen erfolgt. Im Hauptquartier von Smart glaubt man nun den perfekten Einstiegszeitpunkt getroffen zu haben, entdecken doch die Amerikaner zunehmend erschwingliche, spritsparende Kleinwagen für sich. Walker verwies darauf, dass der kultige Kleinwagen nach seiner Einführung das kostengünstigste Fahrzeug in den Staaten sein wird.

Der smart fortwo-Nachfolger wird, wie sein Vorgänger, mit einem Sicherheits-Management-System ausgestattet sein, das unter anderem die so genannte Tridion Sicherheitszelle, ESP, ABS und verschiedene Airbags beinhaltet.

"Wir sind begeistert von der Chance, die Marke smart in den USA zu vertreten. Die Reaktionen auf die Ankündigung Mitte diesen Jahres waren überragend", sagte Roger Penske.

Die künftigen smart-Händler werden ab dem Frühjahr 2007 ausgewählt. Nach Angaben von US-Medien haben inzwischen rund 900 Händler konkretes Interesse signalisiert, smart in ihr Markenportfolio aufzunehmen. Der smart fortwo wird ab Anfang 2008 in den USA angeboten.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h Zusammenarbeit Mercedes und BMW Kooperationen zwischen den Herstellern Wer mit wem in der Autoindustrie
SUV Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV Porsche Cayenne Coupé, Exterieur Porsche Cayenne Coupé im Schnellcheck Passt der Fond auch für Erwachsene?
Mittelklasse Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken