Spar-Mobile immer gefragter

Foto: dpa

Autokäufer achten nach Ansicht von Automanagern immer stärker auf den Spritverbrauch von Neuwagen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter 150 Managern von internationalen Autoherstellern und -zulieferfirmen.

Danach gehen 89 Prozent der Befragten davon aus, dass für Kunden ein niedriger Verbrauch ein entscheidendes Kaufkriterium ist. Die Bedeutung der Sparsamkeit liege sogar knapp vor der Qualität eines Fahrzeugs (88 Prozent), teilt das Unternehmen in Berlin mit. Vor fünf Jahren waren laut KPMG erst 58 Prozent der Manager der Ansicht, der Verbrauch eines Neuwagens spiele beim Autokauf eine wichtige Rolle.

Die Befragten erwarten den Angaben zufolge, dass bis Mitte 2011 der Marktanteil von Hybridfahrzeugen und vor allem von preiswerten Autos steigen wird. Zu den Verlierern dürften dagegen vor allem in Nordamerika und in Europa Minivans, Sports Utility Vehicles (SUVs) und große Pick-up-Trucks gehören. So genannte Crossover-Modelle und Oberklasse-Fahrzeuge könnten dagegen ihre Marktanteile halten.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken