Special-Sharan

Power-TDI und Extra-Ausstattung

Foto: VW 2 Bilder

VW zeigt auf der Essen Motor Show den Sharan Special mit dem stärksten TDI-Motor der Baureihe. Der Sharan Special TDI schöpft aus 1,9 Liter Hubraum 150 PS und erreicht bei 310 Nm sein maximales Drehmoment.

Hinter der Bezeichnung "Special“ verbirgt sich zudem eine besonders exklusive und sportliche Ex- und Interieur-Ausstattung: Außen wartet er mit der Sonderfarbe "Moonlight Blue Perleffekt“, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Kreuzspeichendesign, Sportfahrwerk, verchromter Dachreling, Dachkantenspoiler und abgedunkelten Scheiben ab der B-Säule auf.

Für das Innere wurden die Bezüge der Sitzanlage neu entworfen. Die Sitz- und Lehnenwangen sind "Urban Schwarz“ gehalten, die Mittelbahnen der Sitze und die Kopfstützen erscheinen in "French Sport Anthrazit“. Zudem tragen alle fünf Sportsitze im Bezug ein eingesticktes Logo. Darüber hinaus hat VW das Lenkrad, den Schalthebelknauf sowie den Bremshebel mit Leder bespannt. Ebenfalls serienmäßig an Bord: Die Chromringe der Instrumente, Türeinstiegsfolien in Alu-Optik mit dem Schriftzug "Special“ und ein Radiosystem mit integriertem MP3-Player.

Der Sharan "Special" kostet ab 34.370 Euro. Dadurch ergibt sich im Vergleich zu einem mit entsprechenden Extras ausgestatteten Serienmodell einen Preisvorteil von 510 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?