Sportler mit über 1.000 PS

Die 10 stärksten Supersportwagen der Welt

Porsche 918 Spyder, Seitenansicht Foto: Rossen Gargolov 24 Bilder

1.119 PS: Wer diese Leistungsvorgabe verfehlt, ist zu schwach und schafft es nicht unter die Top 10 der stärksten Supersportwagen der Welt. Klingt verrückt, ist aber so. Über die Klinge springen Supersportler wie der Ferrari LaFerrari oder Porsche 918 Spyder. An der Spitze liegt ein amerikanisches 2.000-PS-Monster.

Mit 1.200 PS platziert sich der Bugatti Veyron auf dem 8. Platz der leistungsstärksten Supersportwagen der Welt. Doch die VW-Tochter holt bereits zum PS-Schlag aus. Spätestens Anfang 2016 soll der Veyron-Nachfolger Bugatti Chiron auf den Markt kommen. Mit einem modifizierten W-16-Motor, Hybridsystem und einer angepeilten Gesamtleistung von 1.500 PS.

Porsche 918 Spyder nicht unter den Top 10

Damit würde Bugatti den Sprung unter die Top 3 schaffen. Für die Spitze reicht es für den Chiron jedoch nicht. Dafür fehlen ihm in unserer Liste, die sich aus aktuellen und zukünftigen Modellen zusammensetzt, satte 500 PS.

Platz 1 geht an einen kommenden amerikanischen Supersportwagen. Sein Name: Trion Nemesis. Das US-Supercar will aus einem doppelt aufgeladenen V8 mit neun Litern Hubraum bis zu 2.000 PS entfachen. Richtig gelesen: 2.000 PS - zumindest wenn man den Angaben des Herstellers Glauben schenken mag. Hinter dem Trion Nemesis reiht sich der Keating TKR mit 1.825 PS ein.

Selbst namhafte Supersportler wie der Porsche 918 Spyder (887 PS), McLaren P1 (916 PS) oder Ferrari LaFerrari (963 PS) schaffen nicht mal 50 Prozent der Leistung des Spitzenreiters - kein Wunder dass sie es allesamt nicht in die Top Ten schaffen. Allerdings haben die drei Supersportler ihre Fähigkeiten bereits bei Messungen und auf der Rennstrecke bewiesen, was nicht von jedem Exot behauptet werden kann.

In unserer Tabelle sehen Sie die 10 stärksten Supersportwagen auf einen Blick. In unserer Fotoshow gibt’s die passenden Bilder dazu. Viel Spaß damit!

Top 10 der Supersportwagen

Platz Sportwagen Leistung
1. Trion Nemesis 2.000 PS
2. Keating TKR 1.825 PS
3. Bugatti Chiron 1.500 PS
4. Venom F5 1.419 PS
5. Koenigsegg One:1 1.360 PS
6. SSC Tuatara 1.350 PS
7. Hennessey Venom GT 1.261 PS
8. Bugatti Veyron 1.200 PS
9. Koenigsegg Agera R 1.140 PS
10. Zenvo ST1 1.119 PS
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019, Toyota Crashtest Dummy Thums 6 Crashtest-Dummy von Toyota Unfallforschung für automatisiertes Fahren Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h
SUV Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV Porsche Cayenne Coupé, Exterieur Porsche Cayenne Coupé im Schnellcheck Passt der Fond auch für Erwachsene?
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken