Porsche 911 Carrera S, 911 Carerra GTS, 911 GT3, Lichter Hans-Dieter Seufert
Ferrari FF
Subaru BRZ
auto, motor und sport Leserwahl 2013: Kategorie H Carbrios - Jaguar XK Cabrio
Lotus Evora 39 Bilder

Sportwagen-Neuzulassungen Mai 2015: Audi TT kratzt am Porsche 911

Sportwagen-Neuzulassungen Mai 2015 Audi TT kratzt am Porsche 911

Obwohl die absoluten Zahlen schlechter aussehen als im Vormonat, sind die Sportwagen-Neuzulassungen prozentual stärker als in 2014. Den größten Aufschwung hat der Audi TT erfahren.

Der Ingolstädter ist dem Spitzenplatz im Mai 2015 ganz dicht auf den Fersen. Lediglich 11 Zulassungen weniger bescheren dem TT die Silbermedaille. Weiterhin oben auf dem Treppchen steht der Dauerbrenner Porsche 911 mit 836 Zulassungen und einem Plus von 21,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der dritte Platz verbleibt beim als Sportwagen klassifizierten Mercedes E-Klasse Coupé.

Den bestplatzierten "Ausländer" unter den Sportwagen stellt Jaguar mit dem F-Type und 134 Neuzulassungen auf Platz 8. Damit verliert der Brite gegenüber Mai 2014 16,8 Prozent und sieht sich auf Augenhöhe mit dem Porsche Cayman, mit ebenso vielen Zulassungen aber einem Plus von 18,6 Prozent.

Die Riege der Supersportwagen wird vom Audi R8 angeführt, obgleich sich dieser mit nur 41 Zulassungen im Mai 2015 auf dem absteigenden Ast befindet. Sein Marktanteil liegt bei einem Prozent. Der nächste Supersportler, der Ferrari 458, findet sich zwei Plätze tiefer und kann nur noch 0,7 Prozent für sich beanspruchen.

Insgesamt wurden 4.255 Sportwagen-Fahrzeugscheine im Mai auf den bundesdeutschen Zulassungsstellen vorgelegt. Weniger als im April, aber 8,1 Prozent mehr als im Mai 2014. Insgesamt waren es in diesem Jahr bisher 18.872 Sportler, die es auf die Straßen geschafft haben.

Porsche 911
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Aston Martin Valhalla Vierzylinder Mercedes Motor
Neuheiten
02/2021, Rimac C_Two Fahrwerks-Entwicklung
E-Auto
02/2021, GTO Engineering Moderna
Neuheiten