Skoda Yeti 2.0 TDI CR 4x4 Experience Hans-Dieter Seufert
Skoda Yeti 2.0 TDI CR 4x4 Experience
BMW X1 sDrive 18d, Seitenansicht
Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 4WD
Nissan X-Trail 2.0 dCi
Audi Q3 2.0 TDI Quattro 33 Bilder

Spritsparer

Die sparsamsten Geländewagen

auto motor und sport listet die sparsamsten Autos aller Klassen auf. Über die Reihenfolge entscheidet dabei nicht der realitätsferne ECE-Wert, sondern ein Minimalverbrauch, der unter Alltagsbedingungen auf einer Normrunde ermittelt wird.

Bei den Geländewagen wird der Unterschied zwischen Dieselversionen und den Benzinern besonders deutlich. Gerade die großen SUV mit Benzinmotoren melden über zehn Liter Minimalverbrauch. Auf der anderen Seite kommt der Skoda Yeti mit Dieselmotor auf einen Minimalverbrauch von 5,3 Liter.

Skoda Yeti gehört zu den sparsamsten Geländewagen

Das Verbrauchsspektrum der Geländewagen reicht bei den Dieseln von 5,3 bis zu 6,4 Litern. Bei den Benzinern bewegen sich die Verbräuche auf der Normrunde zwischen 7,3 und 11,0 Liter auf 100 Kilometer.

Der Knauserkönig kommt aus Tschechien: Der Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 tritt mit Allradantrieb und Haldexkupplung an. Zudem verfügt er über das clevere Sitzsystem aus dem Skoda Roomster, und an der Tankstelle macht der Yeti auch noch Freude.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes S 250 CDI Die sparsamsten Autos der Luxusklasse Spritsparer