Spritsparer

Sparsamste Autos der Kompaktklasse

Skoda Octavia Combi Green Foto: Arturo Rivas 45 Bilder

auto motor und sport listet die sparsamsten Autos der Kompaktklasse auf. Über die Reihenfolge entscheidet dabei nicht der realitätsferne ECE-Wert, sondern ein Minimalverbrauch, der unter Alltagsbedingungen auf einer Normrunde ermittelt wird.

Die Sparkünstler dieser populären Klasse kommen unter vier Liter/100 km – mit Dieselmotoren, durch Hybridtechnik aber auch bei den Benzinern. Das ist ein Wort.

Toyota Prius, Octavia Combi, Volvo C30 nur 3,9 Liter

Letztes markierte der Benziner Toyota Prius noch die Spitze der sparsamsten Kompakten, dieses Jahr ziehen mit dem Skoda Octavia Combi 1.6 TDI und dem Volvo C30 Drive zwei Diesel gleich auf. Alle drei verbrauchten 3,9 Liter pro 100 Kilometer auf der auto motor und sport-Verbrauchsrunde.

Kein Diesel schluckte auf dieser Verbrauchsrunde mehr als 5,0 Liter pro 100 Kilometer.


Anders sieht das auf der Benzinerseite aus: Die ersten sechs liegen noch unter 5,0 Liter, die folgenden Modelle brauchen mehr - allerdings hört die Verbrauchsskala bei ebenfalls niedrigen 5,8 Litern pro 100 Kilometer auf.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100 Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken