Spritsparer

Sparsamste Autos der Kompaktklasse

Skoda Octavia Combi Green Foto: Arturo Rivas 45 Bilder

auto motor und sport listet die sparsamsten Autos der Kompaktklasse auf. Über die Reihenfolge entscheidet dabei nicht der realitätsferne ECE-Wert, sondern ein Minimalverbrauch, der unter Alltagsbedingungen auf einer Normrunde ermittelt wird.

Die Sparkünstler dieser populären Klasse kommen unter vier Liter/100 km – mit Dieselmotoren, durch Hybridtechnik aber auch bei den Benzinern. Das ist ein Wort.

Toyota Prius, Octavia Combi, Volvo C30 nur 3,9 Liter

Letztes markierte der Benziner Toyota Prius noch die Spitze der sparsamsten Kompakten, dieses Jahr ziehen mit dem Skoda Octavia Combi 1.6 TDI und dem Volvo C30 Drive zwei Diesel gleich auf. Alle drei verbrauchten 3,9 Liter pro 100 Kilometer auf der auto motor und sport-Verbrauchsrunde.

Kein Diesel schluckte auf dieser Verbrauchsrunde mehr als 5,0 Liter pro 100 Kilometer.


Anders sieht das auf der Benzinerseite aus: Die ersten sechs liegen noch unter 5,0 Liter, die folgenden Modelle brauchen mehr - allerdings hört die Verbrauchsskala bei ebenfalls niedrigen 5,8 Litern pro 100 Kilometer auf.

Neues Heft
Top Aktuell flippo one Adventskalender 2018 12. Dezember
Beliebte Artikel Smart Fortwo 1.0 MHD Cabrio Umweltautos Das kosten gebrauchte Spritsparer Weihnachtskalernder 2018, Kungs, Set Adventskalender 2018 11. Dezember
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker