Ssang Yong

Start als Taxi

Foto: Ssangyong

Ssangyong bietet den Rodius jetzt auch als Taxi-Version mit dem 163 PS starken 2,7-Liter-Diesel-Direkteinspritzer an.

Zum Preis von 899 Euro gibt es das Taxi-Grundpaket mit Taxinotalarmanlage, Dachzeichenvorrüstung, Dachzeichenhalterung, Kabelvorrüstung, Taxameter, Funkgeräte, Taxameter-Dachkonsole oder Taxameter-Anzeige im Innenrückspiegel. Zudem ist eine Lackfolie mit Dreijahresgarantie im Paket enthalten. Die Folie soll rückstandslos ablösbar sein.

Außerdem sind Ledersitze, Kraftstoff-Zusatzheizung, automatische Regelung der Klimaanlage, Außentemperaturanzeige, elektrisch einstellbarer Fahrersitz, Sitzheizung vorn, Leichtmetallräder, Dachreling und als Einzeloption Sonnenschutzglas ab der B-Säule lieferbar. Ein Solarpaket mit Sonnenschutzglas, Regensensor, teilbeheizter Frontscheibe kostet 250 Euro, für die Automatikversion wird ein Tempomat für 267,24 Euro angeboten. Ein Fünf-Gang-Automatikgetriebe mit T-Tronic kostet 1.724,14 Euro extra, ESP ist für 560,34 Euro wählbar. Ein Dieselpartikelfilter ist sofort lieferbar und wird bis 31.03.2006 kostenlos angeboten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel VW legt im Taxigeschäft zu Ssangyong Musso (2018) Pickup Fahrbericht SsangYong Musso Pickup Fahrbericht So fährt der neue Korea-Pickup
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen