SsangYong

Neue Kauf-Interessenten

Ein US-Pensionsfonds und die Shanghai Automotive Industry Corp sind in die engere Auswahl für eine Übernahme des südkoreanischen Geländewagenherstellers SsangYong Motor gekommen.

Das teilte am Montag (5.7.) in Seoul ein Sprecher der Chohung Bank, eine der Hauptgläubigerbanken von SsangYong, mit. Zwischen den beiden Interessenten aus den USA und China solle ein bevorzugter Bieter für den viertgrößten südkoreanischen Autohersteller ausgewählt werden. "Eine Entscheidung ist noch nicht getroffen worden", sagte der Sprecher. Den Namen des Pensionsfonds wollte er nicht nennen.

Gespräche mit der staatlichen chinesischen Chemie-Gruppe National Blue Star Group, die zuvor das Exklusivrecht zur Übernahme von SsangYong erworben hatte, waren im März gescheitert. Die Gläubigergruppe strebt jetzt nach koreanischen Medienberichten ein formales Übernahmeabkommen mit einem der Bewerber im nächsten Monat an. SsangYong befindet sich seit der Trennung vom zusammengebrochenen Daewoo-Konzern Ende 1999 unter Kontrolle seiner Gläubiger.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote