Volvo

Stefan Jacoby soll neuer Chef werden

Stefan Jacoby Foto: VW

Der Volkswagen-Manager Stefan Jacoby soll einem Zeitungsbericht zufolge neuer Chef des schwedischen Autobauers Volvo werden. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, werde der bisherige Amerika-Chef des Wolfsburger Autokonzerns im August die Nachfolge von Volvo-Boss Stephen Odell antreten.

Weder Volkswagen noch Volvo wollten den Bericht am Donnerstag (25.6.) kommentieren. Der Brite Odell werden nach dem Abschluss des Verkaufs der bisherigen Ford-Tochter an den chinesischen Hersteller Geely zum US-Konzern zurückkehren und neuer Europachef von Ford werden, schreibt das Blatt weiter.

Stefan Jacoby ist seit 2007 VW-USA-Chef

Jacoby leitet seit September 2007 das US-Geschäft von Volkswagen, hat für die Wolfsburger aber auch mehrere Jahre in Asien gearbeitet.

Über die Neubesetzung des Volvo-Chefsessels war in den vergangenen Monaten mehrfach spekuliert worden. Ford verkauft die schwedische Auto-Marke für rund 1,5 Milliarden Euro an die größten privaten chinesischen Autobauer. Das Geschäft war im März vereinbart worden.
 

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote