Studie

Benzinpreise abgesprochen

Die großen Ölgesellschaften Shell, BP, Esso, TotalElfFina und Texaco halten nach einer Studie der niederländischen Kartellbehörde den Benzinpreis künstlich hoch.

Die großen Ölgesellschaften Shell, BP, Esso, TotalElfFina und Texaco halten nach einer Studie der niederländischen Kartellbehörde den Benzinpreis künstlich hoch. Die Ölgesellschaften träfen Absprachen mit den Tankstellenbesitzern, wonach sie sie bei Preissenkungen der Konkurrenz unterstützten, teilte die Behörde am Dienstagabend (18.12.) in Den Haag mit. Dieses „Unterstützungssystem“ ermöglicht es den Tankstellenbesitzern, auf Preissenkungen der Konkurrenz schnell zu reagieren. Dadurch hätten Tankstellenbesitzer kein Interesse, den landesweiten Richtpreis zu unterbieten. „Fehlende Konkurrenz führt zu höheren Preisen für den Verbraucher.“

Der Behörde zufolge fallen diese Art vertikaler Preisabsprachen nicht unter das europäische Kartellverbot. In den Niederlanden führe dies aber zur Wettbewerbsverhinderung. Die Kartellbehörde beabsichtigt daher, diese Art der Preisabsprachen zu verbieten. Die Ölgesellschaften wiesen die Vorwürfe zurück. „Der Pressebericht der Kartellbehörde ist irreführend“, erklärte Shell.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Auspuff Dieselkartell Auto-Kartell-Vorwürfe Illegale Absprachen über Abgastechnik
Beliebte Artikel Ford S-Max 2018 Ford S-Max und Galaxy Neue Diesel für die Vans Audi E-Tron GT Audi-Neuheiten Zwölf E-Autos auf vier Plattformen bis 2025
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari 812 Monza SP 1 und Monza SP2 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Mercedes A-Klasse AMG Teaser Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Unterwegs mit dem neuen kompakten Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars