Studie

Benzinpreise abgesprochen

Die großen Ölgesellschaften Shell, BP, Esso, TotalElfFina und Texaco halten nach einer Studie der niederländischen Kartellbehörde den Benzinpreis künstlich hoch.

Die großen Ölgesellschaften Shell, BP, Esso, TotalElfFina und Texaco halten nach einer Studie der niederländischen Kartellbehörde den Benzinpreis künstlich hoch. Die Ölgesellschaften träfen Absprachen mit den Tankstellenbesitzern, wonach sie sie bei Preissenkungen der Konkurrenz unterstützten, teilte die Behörde am Dienstagabend (18.12.) in Den Haag mit. Dieses „Unterstützungssystem“ ermöglicht es den Tankstellenbesitzern, auf Preissenkungen der Konkurrenz schnell zu reagieren. Dadurch hätten Tankstellenbesitzer kein Interesse, den landesweiten Richtpreis zu unterbieten. „Fehlende Konkurrenz führt zu höheren Preisen für den Verbraucher.“

Der Behörde zufolge fallen diese Art vertikaler Preisabsprachen nicht unter das europäische Kartellverbot. In den Niederlanden führe dies aber zur Wettbewerbsverhinderung. Die Kartellbehörde beabsichtigt daher, diese Art der Preisabsprachen zu verbieten. Die Ölgesellschaften wiesen die Vorwürfe zurück. „Der Pressebericht der Kartellbehörde ist irreführend“, erklärte Shell.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu