03/2014 Studiotorino Moncenisio Studiotorino
03/2014 Studiotorino Moncenisio
03/2014 Studiotorino Moncenisio
03/2014 Studiotorino Moncenisio
03/2014 Studiotorino Moncenisio 23 Bilder

Studiotorino Moncenisio

Porsche Cayman Bergrenner

Die italienische Designschmiede Studiotorino hat den Porsche Cayman zum Studiotorino Moncenisio umgebaut. Das Sondermodell soll an frühe Bergrenner und den Porsche 904 erinnern.

Vom Studiotorino Moncenisio, der auf Basis des Porsche Cayman Typ 981 aufgebaut wird, sollen nur 19 Exemplare entstehen. Bereits 2006 hatten die Italiener schon zusammen mit der Tuningmanufaktur Ruf das Ruf RK Coupé auf Cayman-Basis gefertigt.

Der Name Moncenisio leitet sich aus dem italienischen Motorsport ab und erinnert an das Susa-Moncenisio Rennen, das als das erste Bergrennen der Welt gilt und bereits 1902 ausgetragen wurde.

Anbauteile aus Kohlefaserlaminat

Beim Studiotorino Moncenisio bleibt die Technik des Porsche Cayman S völlig unangetastet, gefeilt haben die Italiener ausschließlich an der Optik. Verantwortlich für die Modifikationen zeichnet der Architekt Daniele Gaglione, ein langjähriger Freund der Familie Stola (Gründerfamilie von Studiotorino). Prägend für den Moncenisio-Entwurf sind eine neue Frontschürze mit drei Grilleinsätzen und LED-Tagfahrleuchten, eine neue Fronthaube mit integriertem Aluminium-Tankschnellverschluss, neue Seitentafeln mit Lufteinlässen und Studiotorino-Plaketten sowie verschlossene hintere Seitenscheiben. Alle Karosserieanbauteile werden aus Kohlefaserlaminat gebacken, die hinteren Fenster werden durch Bleche ersetzt. Komplett neu gestaltet wurde die Heckklappe, die eine senkrecht stehende Scheibe bekam.

Studio Moncenisio kostet ab 145.000 Euro plus Steuern

Das Heck des Studiotorino Moncenisio prägen eine neue Schürze mit integriertem neuen Auspuffendrohr und ein neuer Heckspoiler. In den Radhäusern drehen sich mehrteilige geschmiedete 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Abgerundet wird der Umbau durch eine blaue Sonderlackierung und lackierte Schriftzüge. Den Innenraum wertet eine Komplettlederausstattung auf. Optional werden auch Porsche Turbo-Außenspiegel verbaut. Zudem lässt sich der Studotorino Moncenisio mit allen Porsche Werksoptionen aufrüsten. Auch darüber hinausgehende Kundenwünsche werden bei Studiotorino gehört.

Gefertigt werden soll der Studiotorino Moncenisio nur auf Kundenwunsch und nach Anzahlung von 10.000 Euro. Der Gesamtpreis inklusive Basis-Cayman soll bei rund 145.000 Euro zuzüglich Steuern liegen.

Verkehr Verkehr Mercedes GLK 220 CDI, Seitenansicht Thermofenster erlaubt Daimler erzielt wieder Erfolg vor Gericht

Klärung vor dem Bundesgerichtshof steht aber fest.

Porsche Cayman
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche Cayman
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig Mercedes-AMG GT R Evo
Neuheiten
 Lynk & Co 03 Cyan Concept
Sportwagen
Donkervoort D8 GTO-JD70
Neuheiten