Studiotorino RK Spyder

Boxster-Schnitte à la Ruf

Foto: Stola 7 Bilder

Die italienische Designschmiede Studiotorino hat in Zusammenarbeit mit dem deutschen Porsche Tuner Ruf ein limitiertes Boxster-Derivat mit dem Namen RK Spyder erschaffen.

Lediglich 49 Exemplare will das deutsch-italienische Duo vom RK Spyder auflegen, der sich optisch durch eine schmalere Windschutzscheibe und schmalere Seitenscheiben auszeichnet. Dabei hat Alfredo Stola, der die gleichnamige italienische Designschmiede unlängst verlassen hat, dem Boxster noch drei kleine "Juwelen“ auf den Leib geschneidert: Tankdeckel, dritte Bremsleuchte und Auspuffendrohre sind aus gebürstetem Aluminium und wurde exklusiv angefertigt. Ebenfalls exklusiv - die dreiteiligen Leichtmetallfelgen mit fünf Speichen hinter denen sich die Sportbremsanlage von Brembo versteckt sowie die Spezial-Lackierung für besondere Lichtreflexe.

Für den Innenraum hat Stola für Sitze, Armaturenträger, Lenkrad, Türverkleidung und Mittelkonsole feinstes Leder vorgesehen. Die Wand hinter den Sitzen wurde ebenfalls in Leder mit Diamantdesign und farbig abgesetzten Nähten ausgeschlagen. Brems- und Kupplungspedal in Aluminium werden nach Kundenwunsch angepasst.

Der Ruf-Part in dieser Partnerschaft beschränkt sich auf die Motorenlieferung, obwohl sich Alois Ruf und Alfredo Stola die Prototypen P 1/2 und P 2/2 für sich haben personalisieren lassen. Der P 1/2 trägt einen Sechszylinder-Boxer, der durch einen Kompressor auf 420 PS getrieben wird. Im Inneren der 3,8-Liter Hubraum brauen sich 450 Nm bei 7.000/min. zusammen, die für einen Vortrieb auf 100 km/h in 4,5 Sekunden sorgen. Lediglich 13,8 Sekunden sollen vergehen, bis Tempo 200 erreicht ist, bei 285 Km/h ist das Ende der Beschleunigungsarie erreicht. Der P 2/2 wird von einem 3,8-Liter-Ruf-Saugmotor angetrieben. Nähere Angaben zu diesem Motor werden erst später kommuniziert.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Porsche 997 Ruf nach Leistung Stola S 85 Maybachellino
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4