Subaru IVX-II

Intelligenz auf Rädern

Foto: Subaru 3 Bilder

Vollgestopft mit allerlei Sensoren, Rechnern und Sicherheitssystemen soll das Forschungsauto IVX-II von Subaru ein Prototyp für ein intelligentes Auto sein. Premiere feiert der clever Japaner auf der Tokio Motor Show.

Ein neues Stereo-Kamerasystem hinter der Frontscheibe soll nicht nur verschiedene Objekte wie Autos, Fußgänger oder Fahrradfahrer sowie Straßenmarkierungen und Umgebungsbedingungen erkennen, sondern darüber hinaus auch die Entfernung zwischen Fahrzeug und Objekt - auch bei Dunkelheit - sowie die Relativgeschwindigkeit, mit der sich ein anderes Fahrzeug nähert, berechnen können. Das System arbeitet dabei wie ein Paar zusätzlicher Höchstleistungsaugen, die dem Fahrer helfen, menschliche Fehler zu vermeiden.

Mit den gewonnenen Daten errechnet eine Hochleistungssteuereinheit mögliche Ausweich- und Fahrmanöver um zum Beispiel Zusammenstöße zu verhindern oder die Fahrstabilität wiederherzustellen. Diese Manöver setzen dann elektronisch angesteuerte Baugruppen wie Bremsen, Lenkung und Drosselklappen um. Zusätzlich zu diesen Systemen besitzt der IVX-II den Subaru-typischen permanenten Allradantrieb.

Neues Heft
Top Aktuell 10/2018, Thunder Power Chloe Thunder Power Chloe Billig-Elektroauto aus Belgien
Beliebte Artikel Fisker E-Motion Sitzprobe Fisker EMotion (2019) Caterpillar unterstützt Batterieentwicklung BMW 520d, Motor BMW-Rückruf Brandgefahr bei einer Million Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel