Foto: Subaru
13 Bilder

Subaru

Preise für Impreza und Justy stehen fest

Am 29. September führt Subaru die Modelle Justy und Impreza auf dem deutschen Markt ein. Zu Preisen ab 11.190 Euro und 18.290 Euro.

Der neue Impreza, der ebenso wie der Justy auf der IAA seine Deutschlandpremiere feiert, ist nur noch als Fünftürer und mit zwei Motoren erhältlich. Der Impreza 1.5R Active mit 107 PS starkem Boxermotor ist ab 18.290 Euro zu haben. Der Verbrauch liegt bei 7,5 Litern. Die 100 km/h-Marke passiert der Allradler nach 14,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Hersteller bei 175 km/h.

Der 2,0-Liter-Boxer im 2.0R (ab 21.990 Euro) erledigt den Sprint in 9,6 Sekunden und fährt maximal 193 km/h schnell. Der angegebene Durchschnittsverbrauch beträgt 8,4 Litern.

Drei Varianten zur Auswahl

Die Basis-Ausstattung Active umfasst sechs Airbags, CD-Radio, elektrische Fensterheber und eine Klimaanlage. Gegen 1.200 Euro Zuzahlung erhält man den Impreza Comfort, der sich durch einen Tempomat, Leichtmetallräder und einen CD-Wechsler auszeichnet.

Topmodell ist der 2.0 R Sport für 25.490 Euro. ESP, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Sportsitze und Xenon-Scheinwerfer sind in dieser Variante Serie.

Der Justy ist dagegen nur mit einem 70 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinder in den Varianten Trend und Active erhältlich. Der Stadtfloh beschleunigt laut Subaru in 13,9 Sekunden auf Tempo 100 und läut maximal 160 km/h. Dafür begnügt sich der Dreizylinder mit 5,0 Litern.

Für den Justy 1.0 Trend berechnet der Subaru-Händler 11.190 Euro, der Active ist 1.000 Euro teurer. In der Trend-Variante sind vier Airbags, CD-Radio, Klimaanlage und elektrische Fensterheber bereits Serie.

Zur Startseite
Subaru
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Subaru
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema Autoreise
Tesla Roamer
E-Auto
VW T2 Einzeltest
Oldtimermarkt
Automotive Resort Bicester Motion
Startups