Subaru

WRC-Concept debütiert auf der IAA

Foto: Subaru 2 Bilder

Der japanische Hersteller Subaru wird auf der IAA in Frankfurt ein Konzept-Modell für das zukünftige World Rallye Car präsentieren. Der nächste Dienstwagen von Petter Solberg und Co. soll wieder auf dem Modell Impreza basieren.

Im Gegensatz zum Vorgänger, wird der neue Subaru WRC jedoch kein Stufenheck mehr besitzen, sondern - wie die Konkurrenz von Ford und Citroen - ein Steilheck. Subaru kündigte an, dass mit dem WRC-Konzept Styling-Trends für die nächste Generation der Rallye-Cars aufgezeigt werden sollen.

Bei der Farbgebung bleibt der japanische Allrad-Spezialist seiner Linie jedoch treu: Mit den goldenen Felgen, dem gelben Seitenlogo und der blauen Lackierung ist der neue WRC sofort als Subaru erkennbar.

Neben dem World Rallye Car werden die Japaner auf der IAA 2007 auch noch die Straßenversion des Impreza vorstellen. Ein Allrad-Antrieb ist natürlich auch in der dritten Generation des Kompakten an Bord. Auch der neue Justy und ein Facelift des SUV Tribeca werden auf dem Subaru Messestand ausgestellt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote